120 Jahre AutoFrey

Printer
120 Jahre AutoFrey

Die AutoFrey-Geschäftsführer Josef Roider (l.) und Wolfgang Kendlbacher

Im Jahr 1899 wurde der Betrieb in der Salzburger Gstättengasse als Fahrradwerkstätte gegründet. Heute zählt das nun zu Pappas gehörende Unternehmen AutoFrey mit Standorten in Salzburg, Hallwang, St. Veit im Pongau und Villach zu den größten Autohandelsgruppen in Österreich.

Advertisement

Das Unternehmen beschäftigt 230 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und verkauft jährlich rund 3.500 Neu- und Gebrauchtfahrzeuge. Anlässlich des Jubiläums veranstaltet AutoFrey am 13. und 14. September 2019 Tage der offenen Tür an allen Standorten. AutoFrey präsentiert an den Jubiläumstagen die gesamte Fahrzeugpalette der Marken BMW, Mini, Jaguar und Land Rover.

„Als besonderes Highlight freut es uns, dass wir unseren Kunden den neuen BMW 1er zeigen können“, so AutoFrey-Geschäftsführer Josef Roider. Ebenfalls im Angebot: Das neue Mini-Sondermodell „120 Jahre AutoFrey edition“, auch Range Rover Evoque und Jaguar E-Pace-Aktionsmodelle sind verfügbar. •

Kommen die Kleinen zu uns?

Kommen die Kleinen zu uns?

Ab 15.900 Euro verkauft der deutsche Elektroauto-Spezialist e.GO seine Fahrzeuge. Auf dem A&W-Tag am 29. Oktober spricht Dipl.-Ing. Matthias Kreimeier, Vice President Sales, über die weiteren Pläne.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK