Kräfte werden gebündelt

Printer
Kräfte werden gebündelt

In einem „Brennstoffzellenprojekthaus" bündelt Mahle verschiedene Entwicklungsbereiche für ein agileres Agieren.

Advertisement

Ziel ist, damit einer neuen Technologie die Rahmenbedingungen für künftige Wirtschaftlichkeit und Serienreife zu bieten. Dabei überträgt Mahle die Expertise aus verschiedensten Forschungs- und Entwicklungsbereichen der klassischen Mobilität in das Brennstoffzellenprojekthaus und lässt Thermo-, Luft-, Liquid-Management und Filtration gezielt zusammenwirken. Zusammenhänge und Wechselwirkungen der einzelnen Komponenten werden in Simulationen ermittelt.

Das Team im Brennstoffzellenprojekthaus analysiert die Ergebnisse und definiert die Auslegung der Peripherie­komponenten, die zu einem kostenoptimalen Fahrzeug führen sollen. •

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK