Forstinger: Nicht erschrecken!

Printer
Forstinger: Nicht erschrecken!

Mit einem per 30. September 2018 ausgewiesenen Bilanzverlust von nahezu 11 Mio. € argumentiert sich die Dreiergeschäftsführung unter Dipl.-Ing. (ETH) Martin Schmid Schmidsfelden auf 9 (!) Seiten Lagebericht ihre Wirtschaftsrealität zurecht. Lieferanten sehen das weit kritischer und haben ihre Kreditlinien entsprechend vorsichtig angepasst oder sind ausgestiegen.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK