• Home
  • News
  • Auto-Abo auch für Österreicher

Auto-Abo auch für Österreicher

Printer
Auto-Abo auch für Österreicher

Das Auto-Abo von Vive la Car startet mit Martin Rada in Österreich und sucht dazu noch Händler-Partner.

Advertisement

Die Mobilität ist im Wandel, der Besitz hat bei der nachkommenden Generation sinkende Bedeutung. Mit dem Auto-Abo hat Vive la Car eine Lösung entwickelt, von der sowohl Auto-Nutzer wie auch Händler profitieren. Die Plattform bringt beiden zusammen. Bei Vive la Car werden Händlerfahrzeuge interessierten Endkunden im Abo angeboten. Die Abwicklung läuft dabei komplett über die Plattform.

Nach dem Start in Deutschland steht auch der Österreich-Launch kurz bevor. Mit Rada hat Vive la Car-Gründer Mathias R. Albert einen ausgewiesenen Branchenkenner für die Österreich-Umsetzung gewonnen und sucht dafür weitere Händlerpartner.  

„Wir bieten dem Marken-Vertragshändler einen neuen Absatzkanal und offerieren dem Endkunden ein Auto-Abonnement mit allen von ihm gewünschten Vorteilen: Schnelle Verfügbarkeit, unkomplizierte Abwicklung und vollumfänglicher Service bei einer völlig neuen Vielfalt und Flexibilität“, so Mathias R. Albert. •

Die Schlacht ist im Gange

Die Schlacht ist im Gange

Beim Werkstatt- und IAM-Branchenforum der Mister A.T.Z. GmbH in Dortmund war einmal mehr der Wettbewerb zwischen Automobilherstellern und freiem Aftermarket Gesprächsthema. Die freien Werkstätten blicken trotzdem optimistisch in die Zukunft.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK