Digital ja, persönlich unbedingt

Printer
Digital ja, persönlich unbedingt

In einem Jahr ohne große Modellvorstellungen lud das Hyundai-Importmanagement zur Talkrunde ein, hob die Erfolgsgeschichte der Koreamarke hervor und avisierte für 2020 ein zeitgemäßes Modellfeuerwerk.

Advertisement

Dieser Hyundai-Abend stand ganz im Fokus des persönlichen Kontakts zu den Journalisten mit Autobezug. Pressesprecherin Valeska Haaf schuf damit einen Gegenpol zur Digitalisierung, wie zum Beispiel E-Mails, Chats, Videokonferenzen: "Digital ja, persönlichen Kontakt unbedingt!"

Komm.-Rat Ing. Alfred Stadler brachte unter dem damaligen Dach von Mels-Colloredo vor 27 Jahren den koreanischen Exoten ins Land, um Hyundai in weiterer Folge dann bereits unter der Denzel-Flagge zu einer erfolgreichen Automarke zu formen. Hansjörg Mayr, langjähriger Markenprofi, war danach die Expansionsphase beschieden, während Mag. Roland Punzengruber, ebenfalls in europäischer Markenphilosophie sattelfest, die Innovationsphase einleitete, die Hyundai heute in allen Mobilitätsausprägungen wettbewerbsfit hält.

Umrahmt von Kultur und Kulinarik skizzierte Haaf den Jahresverlauf und lenkte den Blick auf 2020, ohne Details im Voraus verraten zu haben. (LUS)
 

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK