• Home
  • News
  • Ausgezeichnete Autolackreihe

Ausgezeichnete Autolackreihe

Printer
Ausgezeichnete Autolackreihe

Der Unternehmensbereich Coatings von BASF wurde für die Autolackreihe R-M eSense, die den gesamten Reparaturlackierbereich abdeckt, mit der Medaille des Pierre-Potier-Preises in der Kategorie Umweltschonende Verfahren ausgezeichnet.

Advertisement

Die Preisverleihung fand im Beisein von Agnès Pannier-Runacher, Staatssekretärin des französischen Wirtschafts- und Finanzministeriums, statt. Der Pierre-Potier-Preis zeichnet innovative Chemieunternehmen aus, die ihre Produkte und Verfahren laufend verbessern, um die Umwelt zu schützen, und damit Lösungen für die Herausforderungen des ökologischen Wandels bieten und fördert zudem die Entwicklung umweltbewussten Handelns in der Chemiebranche.

Die Innovation der eSense-Reihe basiere laut Hersteller auf dem Biomassebilanzansatz von BASF, der in Zusammenarbeit mit dem TÜV SÜD entwickelt worden sei. Dieser Ansatz beinhalte den Einsatz von nachwachsenden Rohstoffen, um den Anteil der fossilen Rohstoffe in den Ausgangsstoffen gleich zu Beginn des Herstellungsprozesses der Lacke zu verringern. Danach werde der als Ausgangsstoff verwendete Anteil an nachwachsenden Rohstoffen einer Auswahl an Endprodukten zugeordnet. Die Verwendung von nachwachsenden Rohstoffen, in diesem Fall Biogas oder Bionaphtha, mache die eSense-Reihe zu einem Teil der Ökowirtschaft. •

Neues Getriebe hilft sparen

Neues Getriebe hilft sparen

Für die Marken Audi, Seat, Skoda und VW hat Seat Components die Fertigung des neuen Getriebes MQ281 begonnen. Der VW-Konzern möchte damit – je nach Motor-Getriebe-Kombination – CO2-Einsparungen von bis zu 5g auf 100km erzielen.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK