Eine Marke nimmt Fahrt auf

Printer
Eine Marke nimmt Fahrt auf

(V. l.) Alessandro Chieppi, Erich Gstettner, Henriett Juszt (alle SYMA), Peter Raunicher und Patrick Pfurtscheller (Autoland)

Die Vorschau auf die nahe Zukunft der südkoreanischen Allradmarke stand bei der Vorstellung der neuen SsangYong-Händler in Innsbruck und Wiener Neustadt im Mittelpunkt.

Advertisement

Offiziell beginnt das Autohaus Autoland PPAT GmbH in Innsbruck sowie am zweiten Unternehmensstandort in Schwaz (vormals Mercedes-Benz Hans Haidacher) als SsangYong-Händlerpartner im Herbst. Kuntner Hintergräber in Wiener Neustadt - bis dato Bosch Service sowie vielseitig tätiger Partner für Vermietung und Technik von Pkw bis Autobus, der auch Medicop-Ambulanzfahrzeuge vertritt - ist ab sofort als Händler für die südkoreanische Allradmarke SsangYong autorisiert.

Wichtige Ergänzungen im Netz der Allradmarke
Alessandro Chieppi, Geschäftsführer des Österreich-Importeurs SYMA Autohandels GmbH, der zum Auftakt bei den neuen Partnern mit Sales Manager Erich Gstettner die Presse informierte, freut sich über steigendes Interesse an SsangYong: Mit sieben neuen Markenstandorten in Österreich (Benda&Partner/Wien, Autohaus Kastner GmbH/Graz, Heßler GmbH/Neunkirchen sowie dem Gaber-Subhändler Kfz-Technik Stefan Brandstätter/Rennweg am Katschberg) habe SsangYong in den vergangenen Monaten wichtige strategische Meilensteine gesetzt. Österreichs SsangYong-Netz umfasst nun insgesamt 20 Händler und 14 Werkstättenpartner.

Modellfeuerwerk bringt neue Interessenten

Aufgrund des stetig erweiterten Modellprogramms gebe es derzeit, sagt Gstettner, zahlreiche Interessenten für die vorsteuerabzugsberechtigte Langversion des Pick-ups Rexton Sports XL, für den allein die Facebook-Kampagne eines Händlers 80 Leads generiert habe. Ab Juni wird es das erste Österreich-Modell des SsangYong Tivoli geben und im Herbst folgen Rexton-Facelift und der neue Korando, der 2020 auch als reines Elektroauto erscheinen soll. (ENG)

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK