Die Zukunft der Mobilität im Pinzgau

Printer
Die Zukunft der Mobilität im Pinzgau
Alle: Veranstalter

Zum 2. Mal wird die Ionica in Zell am See von 17. bis 23. Juni 2019 zum „GTI-Treffen“ für die Mobilität der Zukunft. Laut Veranstalter handelt es sich um den größten Green-Event Europas.

Advertisement

Die Veranstaltung besteht aus 2 Teilen: Dem World Mobility Forum, bei dem von 17. bis 19. Juni 2019 im Ferry Porsche Congress Center Vortragende aus Wissenschaft, Politik und Wirtschaft – darunter Ex-A(u)stronaut Franz Viehböck, heute Berndorf AG – zur Zukunft der Mobilität sprechen werden.

Ab 21. Juni 2019 steht die Praxis im Vordergrund, wenn bei der „Fascination E-Mobility. Expo. Show. Action.“ u.a. ein Akku-Bootsrennen und der 24-stündige Eco GP über die Bühne gehen.

Veranstalter ist die SV Consulting GmbH mit Sitz in Zell am See, als Partner sind u.a. die Region Zell am See/Kaprun, der Energieversorger Salzburg AG oder der ÖAMTC mit an Bord. •

Autohaus hat Zukunft

Autohaus hat Zukunft

Toni Loitz jun. hat sich in seiner Diplomarbeit der Zukunft des Autohauses gewidmet – genauer gesagt, eines ganz bestimmten Autohauses in Gallneukirchen, nämlich dem, das sich seit 2 Generationen in Familienbesitz befindet.

Erfahren Sie mehr
„Wie bringe ich das dem Papa bei?“

„Wie bringe ich das dem Papa bei?“

Hyundai hat seit mehr als 3 Jahren einen „Dealer Change Manager“: Ing. Roland Bergmann, MBA, erlebt top-motivierte Händler ebenso wie jene, welche noch viel Potenzial nach oben haben, aber bei den dringend notwendigen Veränderungen Unterstützung brauchen.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK