NGK zieht neue EMEA-Struktur ein

Printer
NGK zieht neue EMEA-Struktur ein

Marc Kuntzsch, Peter Sens (v. l.)

NGK Spark Plug restrukturiert seinen Ersatzteile-Vertrieb, der nun in 4 Regionen organisiert ist: Zentraleuropa, Osteuropa und Eurasien, Westeuropa sowie Mittlerer Osten und Afrika.

Marc Kuntzsch, bisher General Manager D-A-CH übernimmt damit als Director die Region Zentraleuropa - die neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch Italien, Benelux und Skandinavien umfasst - und berichtet direkt an Vice President Aftermarket EMEA David Loy.

Die Aufgaben als General Manager Aftermarket D-A-CH sind intern auf Peter Sens übergegangen.
 

"Dieses Auto ist unsere Seele"

"Dieses Auto ist unsere Seele"

Die Halbleiterkrise führt auch bei Porsche zu Lieferproblemen: Lutz Meschke, Vorstand für Finanzen und IT, über die Elektrifizierung der Marke und die Wichtigkeit von E-Fuels.

Zugunsten der Lastenträger

Zugunsten der Lastenträger

Wer sein Auto als Zugfahrzeug nutzt oder außergewöhnliche Ansprüche an die Transportfähigkeit hat, musste bisher beim Gros der E-Fahrzeuge auf dem Markt passen. TÜV Austria löst das Problem.

Kalibrieren leicht gemacht

Kalibrieren leicht gemacht

RCCS 3 ist die neue von Texa entwickelte Struktur für die Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen (ADAS).

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK