• Home
  • Aspekte
  • Tesla mit neuem Key Accounter weiter schweigsam

Tesla mit neuem Key Accounter weiter schweigsam

Printer
Tesla mit neuem Key Accounter weiter schweigsam

Am Standort des ehemaligen Autohauses Puhr in der Triester Straße in Wien lagert derzeit eine Anzahl von Tesla Model 3.

Advertisement

Ob sich Tesla dort längerfristig eingekauft bzw. -gemietet hat und ob man Geschäfte ganz oder teilweise an den frequenzstarken Standort verlagern will, lässt man seitens des US-Herstellers unkommentiert. Indes hat mit Daniel Schwaiger einneuer Key Account Manager den österreichischen Tesla-Großkundenvertrieb von Vorgänger Ernst Rach übernommen; Schwaiger war vorher im Verkauf bei Tesla Graz Maggstraße. Des Weiteren schweigt man sich beim Elektro-Pionier derzeit darüber aus, ob österreichische Niederlassungen - derzeit 2 reineVerkaufs-und 4 Verkaufs- und Reparaturstandorte - von den Schließungsplänen betroffen sein könnten.

Prozessrisiko

Prozessrisiko

Brandgefährlich ist der Prozess, der derzeit zwischen dem oberösterreichischen Autohaus Büchl und der Peugeot Austria Ges.m.b.H. im Wiener Justizpalast läuft. Das Risiko liegt ausnahmsweise nicht beim Autohändler, sondern beim Autohersteller.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK