Die Perfektionisten

Printer
Die Perfektionisten

Mag. Jasmin und Andreas Harrer, René Schwarz (Sonax)

Qualität, sauberes Auftreten und immer am Puls der Zeit: Das verbindet Andreas Harrer in Wels und Sonax als seinen neuen Lieferanten für Autopflege-Produkte.

Advertisement

Ich habe schon als Kind meine Matchbox-Autos mit Nagellack lackiert", erinnert sich Andreas Harrer zurück. So hat der Weg des einst mit 21 Jahren jüngsten Kfz-Meisters in Oberösterreich nach ein paar leitenden Funktionen bald in die Selbstständigkeit gemündet, wo er mit höchstem Qualitätsanspruch seit 20 Jahren erfolgreich tätig ist. Nur hier kann er seine eigene Vorstellung, seinen Perfektionismus umsetzen.

Seit 2002 ist "Harrer - Auto sauber und in Form" am Standort in der Südtiroler Straße 1 in Wels aktiv. Eine Komplettsanierung hat aus der alteingesessenen Werkstatt einen topmodernen Betrieb gemacht, der mit regelmäßigen Erweiterungen und Modernisierungen ein perfektes Erscheinungsbild bietet. Der Kunde wird hier von Harrer, seiner Frau Mag. Jasmin Harrer, die sich um Administration, Versicherungsabwicklung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit kümmert, sowie dem erfahrenen Team perfekt betreut.

Gemeinsamer Qualitätsanspruch

Ein neuer Verbündeter im Qualitätsstreben ist seit Kurzem Sonax mit Master-Trainer René Schwarz. Dabei geht es nicht nur um das Finish nach der Lackierung, Andreas Harrer ist ein leidenschaftlicher Autokosmetiker. "Als wir begonnen haben, sind die Lackierer am Abend heimgegangen und ich habe bis Mitternacht die Fahrzeuge gereinigt." Heute ist die Fahrzeugaufbereitung ein eigenes, erfolgreiches Standbein, die Qualität mit dem entsprechenden Preis anerkannt und gesucht. Die über den Winter in seiner Halle eingestellten Sportwagen und Oldtimer haben ein dementsprechendes Erscheinungsbild.

Aber auch bei 70 Prozent der Karosserieschäden wird die Aufbereitung mit verkauft. "Der Kunde ist zufrieden, wenn er ein schöneres Auto zurückbekommt", so Harrer über eines seiner Erfolgsrezepte. "Entscheidend ist der Moment, wenn du das Auto übergibst."

Die besten Partner

"Dafür möchte ich immer die besten Produkte. So arbeite ich schon lange mit Standox im Lackbereich zusammen und habe mich jetzt für Sonax bei der Aufbereitung und Pflege entschieden." Entscheidend ist für Harrer auch die Anwendungszeit: "Die Aufbereitung ist sehr arbeitsintensiv, da macht es viel aus, wenn der Mitarbeiter mit den richtigen Produkten schneller arbeiten kann." Bei Sonax sind die Produkte optimal aufeinander abgestimmt und beschleunigen die Prozesse. "Mit der Kompetenz und der Erfahrung von Andreas Harrer haben wir eine sehr gute Basis für eine wertvolle Zusammenarbeit. Er schätzt unsere Produkte und unsere Arbeit", so Schwarz.
 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK