OE-Know-how für den Aftermarket

Printer
OE-Know-how für den Aftermarket

Ingo Hinnrichs, Mahle Aftermarket

Mahle stellte seine Ersatzteilkompetenz mit einer breiten Palette - vom Klimakompressor bis zu Generatoren und Startern -unter Beweis.

Als Marktführer in Österreich konnten wir auf der AutoZum zeigen, wie unsere Kunden im Bereich Aftermarket von unserer Engineering-Kompetenz aus dem Erstausrüsterbereich profitieren", zog Ingo Hinnrichs, Mahle Aftermarket, Bilanz. "Ein Beispiel dafür ist unser neuer Klimakompressor, der hier auf der AutoZum auf großes Interesse gestoßen ist." Für Nutzfahrzeuge wurde ein neuer Turbolader gezeigt, der dank eines gefrästen Verdichterrads auf Aluminium-Basis robuster und langlebiger ist als mit gegossenem Aluminium-Verdichterrad und deutlich weniger kostet als die Variante mit Titan-Legierung.
 

Treibt Bürokratie seltsame Blüten?

Treibt Bürokratie seltsame Blüten?

Der Alltag im Autohaus ist hart genug. Doch nicht immer können sich Chef und Mitarbeiter auf ihren eigentlichen Job im Management, in der Werkstatt oder dem Verkauf konzentrieren. Denn nur allzu oft treibt die Bürokratie seltsame Blüten. Wir haben nachgefragt.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK