Österreich als globale Nr. 3

Printer
Österreich als globale Nr. 3

Sandro Bertignol, Arno Ellinger, Harald Mayr, Alexander Steinhuber und Johann Untersberger sind die Mitglieder des Teams „Low Rider“ aus Kirchbichl, das als Drittplatzierte 20.000 Euro Siegesprämie mit nach Hause nehmen konnte

Den 3. Platz unter mehr als 1.000 Werkstattteams aus 70 Ländern konnte die österreichische Crew aus Kirchbichl beim Scania Top Team-Wettbewerb, einem globalen Schulungsprogramm mit Schwerpunkt auf Praxis und Theorie, erstmals erringen.

Advertisement

Dafür erhielten die Tiroler 20.000 Euro Preisgeld. Scania Österreich war mit seinem Werkstatt-Team aus Kirchbichl bereits zum 4. Mal beim Scania Top Team-Weltfinale vertreten. Der Scania Top Team-Wettbewerb 2018, der Anfang Dezember in Södertälje mit zwölf Teams stattfand, ist die 10. internationale Veranstaltung dieser Art seit dem Start im Jahr 1989. Weltweit nahmen mehr als 8.000 Mechaniker und Ersatzteilspezialisten am Scania Top Team-Event teil. Für Sandro Bertignol, Arno Ellinger, Harald Mayr, Alexander Steinhuber und Johann Untersberger, Mitglieder des Teams "Low Rider" aus Kirchbichl, ist die Top Team-Veranstaltung seit Jahren mehr als ein Wettkampf. "Man trifft sehr starke Werkstatt-Teams und lernt interessante Leute kennen. Außerdem können wir als Team viel Zeit miteinander verbringen. Wir sind eng befreundet und haben immer Spaß bei dem Event", so Sandro Bertignol. "Wir vertrauen einander. Das ist unsere größte Stärke", so Teamleiter Harald Mayr.

Kampf den Plagiaten

UFI Filter engagiert sich im Kampf gegen den Verkauf gefälschter Ersatzteile. Dabei, sagt Luca Betti von UFI, geht es primär darum, Maßnahmen gegen die Verbreitung gefälschter Ersatzteile via Online-Plattformen zu ergreifen.

KV der Vulkaniseure

Mit 3 Prozent wurde die Erhöhung der Kollektivvertragslöhne der Vulkaniseure (im Bild: Bundesgruppenobman Franz Doblhofer) inklusive Zulagen vereinbart, die der Lehrlingsentschä digung um 3,5 Prozent.
 

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK