Glasklarer Zukunfts-Blick

Printer
Glasklarer Zukunfts-Blick

Im zunehmende komplexen Autoglas-Bereich bietet Saint-Gobain Autover mit dem Sekurit Partnernetzwerk hochwertige Unterstützung im Bereich Technik, Produkt, Schulung und Marketing.

Advertisement

Sekurit-Partner verbauen Autoglas nach den höchsten Qualitätsstandards", bringt Oliver Sacher, Geschäftsführer von Saint-Gobain Autover in Österreich das Thema auf den Punkt. Dafür werden die Betriebe mit dem Sekurit Partnernetzwerk umfassend unterstützt. Aktuell besteht das Netz aus 17 Betrieben und ist weiter im Aufbau. Zentrales Thema ist dabei die Qualitätssicherung in einem immer komplexer werdenden Bereich. "Der Markt ist in Bewegung. Verändertes Kundenverhalten, zunehmendes Schadensmanagement sowie die steigende Technisierung beeinflussen den Alltag der Betriebe", erklärt Sacher. "Die Herausforderungen für autoglasverbauende Betriebe heißen Sensorik, Augmented Reality oder auch taktiles Glas." Dabei unterstützt Saint-Gobain Autover die teilnehmenden Betriebe nicht nur mit hochwertigen Produkten, sondern mit Know-how, Werkstattausrüstung und vor allem Schulung und Training. In der eigenen Sekurit Academy werdendie modernsten Technologien in der Automobilverglasung geschult. Zudem stehen entsprechende E-Learning-Programme zur Verfügung. "Sekurit-Partner sollen vom Know-how sowie von Produkten und Serviceleistungen des Marktführers profitieren können, um sich jetzt und in Zukunft den neuen Marktgegebenheiten stellen zu können", so Sacher abschließend. (GEW)
 

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK