Kein Gusto aufs Elektroauto

Printer
  Kein Gusto  aufs Elektroauto

Marder im E-Auto? Marderabwehr mit bordnetzautarker Stromversorgung von K&K schafft wirksam Abhilfe.

Wer glaubt, dass ein Marder aus irgendwelchen Gründen keinen Gusto auf Elektroautos entwickeln könnte, der irrt. Bei einer Bordnetzspannung, die von den bisher üblichen 12 Volt abweicht, bietet das M9700 von K&K sicheren Schutz gegen unerwünschte Nager, da das Gerät dank AA-Batterien vom Bordnetz unabhängig funktioniert.

Dem bissigen Nager ans Fell

Alleinstellungsmerkmal des K&K-Systems sind unter anderem die sechs innovativen Multikontakt--Hochspannungsbürsten, die das dichte isolierende Marderfell an jeder Stelle durchdringen und so für guten Schutz sorgen. Zusätzlich gibt ein integrierter Kuppellautsprecher Sinus-Ultraschalltöne ab, -welche dem Warnschrei des Marders nachempfunden und für das Gehör des bissigen Nagetiers unerträglich sind. Die K&K-Lautsprecher sind vollständig wasserdicht und können deshalb trotz Spritzwassers auch tief im Motor angebracht werden, wo sie besonders wirkungsvoll einen Schall-teppich unter das Auto legen.

Flottenkunden informieren

Gerade bei Firmenflotten können Marderschäden teure Mobilitäts-Ausfälle nach sich ziehen – neben dem eigentlichen Schaden ein weiterer unangenehmer Kostenfaktor. Um Flottenkunden über Gefahren und Schutzmöglichkeiten zu informieren, bietet K&K Marderabwehr Informationsmaterial an, beispielsweise in Form von Flyern zur Ausgabe an die Gewerbekunden. • (KAT)

K&K auf der AutoZum: Halle 10 Stand 0803

A&W-Messeguide

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK