Verbrenner bleibt länger

Printer
Verbrenner bleibt länger
A&W (Manfred Seidl)

Geschäftsführer Dr. Christian Pesau, Vorsitzender Günther Kerle (v.l.)

Günther Kerle und Dr. Christian Pesau vom Arbeitskreis der Automobilimporteure sind überzeugt, dass die Menschen auch künftig ihr Auto besitzen wollen.

Advertisement

Im Future Mobility-Interview spricht Günther Kerle unter anderem an, in welchen Bereichen die Gesetzgebung hinter der technologischen Entwicklung hinterherhinkt und wie er die Entwicklung des Technologie-Mixes bei den Antriebsarten einschätzt.

Christian Pesau spricht über die Erweiterung des Wettbewerbs, in dem die Hersteller stehen, die Klimaziele als Treiber für E-Mobilität sowie über kurzfristige Alternativen wie CNG, die derzeit stärker forciert werden. Als Interessenvertretung kämpfe der Arbeitskreis der Automobilimporteure dafür, die individuelle Mobilität hochzuhalten. Autofahren müsse leistbar sein, die gesetzlichen Rahmenbedingungen müssten akzeptabel gestaltet werden, so Pesau.

Sehen Sie beide Interviews im Video und lesen Sie mehr über Günther Kerles und Christian Pesaus Einschätzungen im A&W-Sonderheft „Future Mobility“, das am 20. Dezember 2018 erscheint. •

 

 

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK