Der Sommer kommt bestimmt

Printer
Der Sommer kommt bestimmt

Reifengroßhändler Interpneu nutzt die AutoZum zur Präsentation neuer Reifen der Eigenmarke Platin. Besucher sollen auch mit einem Gewinnspiel an den Stand gelockt werden.

Während draußen das Salzburger Land – aus Sicht eines Wintersportlers: hoffentlich – tief verschneite Hänge präsentiert, wird sich am Stand von Interpneu auf der AutoZum schon alles um die nächste Generation von Sommerreifen drehen.

Denn der deutsche Großhändler von Reifen, Felgen und Kompletträdern nutzt die Fachmesse in der Mozartstadt, um die neue Generation von Sommer-Pneus seiner Eigenmarke Platin zu präsentieren.

IPhone X gewinnen
Der neue Sommerreifen kommt in zwei Profilausführungen in über 70 Dimensionen und in Größen von 13 bis 19 Zoll. Dazu passend wird die neue Platin-Alufelgen-Kollektion vorgestellt.

Erstmals können die Messebesucher an einem Gewinnspiel teilnehmen. Dabei gibt es nicht nur einen Satz der neuen Platin Reifen und Platin Felgen zu gewinnen, sondern auch ein iPhone X. Als Sofortgewinn kündigt Interpneu „bereits direkt am Stand eine spritzige Überraschung“ an.

Lars Bartsch, Leiter für Handelsmarketing bei Interpneu, betont die Bedeutung der Eigenmarke im Sortiment: „Mit der Marke Platin steht den Reifenhändlern und Werkstätten schon seit über 30 Jahren eine umfangreiche Auswahl an Reifen und Felgen zur Verfügung, mit denen sie ihren Kunden ein Qualitätsprodukt zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis bieten können.“

Insgesamt liefert Interpneu als Vollsortimenter Reifen von über 25 Herstellern sowie Räder namhafter Hersteller – auch im Komplettradservice. 

Halle 10, Stand 1010

Umkämpfter Reparaturmarkt

Umkämpfter Reparaturmarkt

Der EuGH hat klar gemacht, dass nur durch einen vollständigen Zugriff zum direkten Fahrzeugdatenstrom das Ziel eines wirksamen Wettbewerbs auf dem Markt für Fahrzeugreparatur- und Fahrzeugwartungsinformationsdienste erreicht wird.

Starker Partner an der Seite

Starker Partner an der Seite

2011 ist Thomas Prünster mit seiner TP Automobil Manufaktur GmbH in Gänserndorf gestartet, zunächst rein mit Karosserie- und Lackierarbeiten. Die hohe Nachfrage nach mechanischen Arbeiten hat in den Folgejahren zu einem Ausbau der Werkstattfläche geführt. Bei der Expansion stand Kastner, der Spezialist für Werkstättenausrüstung, gewichtig zur Seite.

Auto-Abo im Aufwind

Auto-Abo im Aufwind

Die dritte Ausgabe des Auto Abo Reports zeigt eine klare Tendenz zur E-Mobilität und vor allem große Beliebtheit bei Geschäftskunden.

Advertisement

Advertisement