• Home
  • News
  • Käfer-Streit: David vs. Goliath

Käfer-Streit: David vs. Goliath

Printer
Käfer-Streit: David vs. Goliath
Thomas Knetsch

VW 1302

Am Landgericht Braunschweig wird am 21. November 2018 eine Verhandlung über den Urheberrechtsstreit zwischen Volkswagen AG und Ingrid Steineck abgehalten.

Advertisement

Die 73-jährige Rentnerin Steineck ist die Tochter des 1966 verstorbenen, österreichischen Porsche-Karosseriekonstrukteurs und Chefdesigners Erwin Komenda, der von 1931 an für Ferdinand Porsche arbeitete.

In den 30er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts habe Komenda die Karosserie des Käfers entworfen. Die besonderen Merkmale des Käfers – wie beispielsweise das markante „Käfer-Lächeln" – tauchen bei den Modellen „New Beetle" und „Beetle" unbestritten und nach erklärter Absicht von VW wieder auf, so Steinecks Rechtsvertretung. Im Prozess wird sie von den Fachanwälten für Urheber- und Medienrecht Prof. Dr. Lutz und Maximilian Greger aus der Wirtschaftskanzlei SNP Schlawien in München vertreten.

Steineck gehe es dabei nicht um das Finanzielle, sondern darum, dass der VW-Konzern ausdrücklich anerkennt, dass ihr Vater der Schöpfer des Designs des Ur-Käfers, aber auch des davon abgeleiteten Porsche 356 und dessen Nachfolgers, der Porsche 911, ist. Der VW-Konzern bestreitet die Urheberschaft an allen 3 Automodellen.

Näheres zum 1. Verhandlungstag entnehmen Sie unserer AUTO-Information Nr. 2447 vom 23. November 2018.

Porsche Holding: Wachstum und Rekorde

Porsche Holding: Wachstum und Rekorde

Als erfolgreiches Autojahr bilanziert Dr. Hans Peter Schützinger stellvertretend für die Geschäftsführung der Porsche Holding Salzburg 2018. Bei welchem Marktanteil man in Österreich letztendlich landen werde, sieht er auch von den Mitbewerbern abhängig.

Erfahren Sie mehr

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK