Neues Geschäftsfeld

Printer
Neues Geschäftsfeld

v.l.: Alfred Babinsky (Vize-Bgm. Hollabrunn), Dr. Bernd Zierhut (GF Doppler Gruppe), Mag. Erich Pirkl (GF ÖBB-Immobilienmanagement), Mag. Julius Kiennast (GF Handelshaus Kiennast) und Franz Joseph Doppler (GF Doppler Gruppe)

Doppler Mineralöle, das Handelshaus Kiennast und die ÖBB setzten den ersten Schritt für eine Partnerschaft und eröffneten gemeinsam den ersten „Nah&Frisch punkt Mein Bahnhofsgreissler“ im Bahnhof Hollabrunn.

Advertisement

Neben langen Öffnungszeiten – auch am Wochenende und feiertags, bietet der Greißler ein umfangreiches Sortiment, wie Doppler mitteilt. Auf rund 40 m2 könnten Kunden aus einer Vielzahl an Backwaren sowie kalten und heißen Snacks-to-go wählen. Eine Kaffeetheke und eine kleine Auswahl an Lebensmitteln seien ebenfalls Bestandteil des Konzepts.

Der Greißler ist der erste dieser Art, 2 weitere Standorte folgen dann 2019 in Melk und Mistelbach. Je nach Entwicklung des Geschäftsfeldes ist eine Ausweitung des Bahnhofsgreissler-Konzepts auf weitere Standorte möglich. „Die ÖBB sind an uns herangetreten, um uns ein neues, interessantes Geschäftsfeld vorzustellen und wir waren begeistert von der Idee“, berichtet Dr. Bernd Zierhut, Geschäftsführer Doppler Gruppe. „Als erfahrener und erfolgreicher Player im Shop-Geschäft war die Doppler Gruppe für uns die erste Wahl für das Greißler-Konzept. Türöffner war das Handelshaus Kiennast. Mit dem neuen Bahnhofsgreissler wollen wir nicht nur unseren Kunden mehr Service bieten, sondern auch einen wichtigen regionalen Nahversorger zur Verfügung stellen“, so Mag. Erich Pirkl, Geschäftsführer der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH. •

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK