Applaus von Iveco

Printer
Applaus von Iveco

Iveco Stralis NP 460

Der Nutzfahrzeughersteller Iveco hat die Entscheidung des Deutschen Bundestages begrüßt, ab 1. Jänner 2019 neben E-Autos auch mit Methan (Bio und Erdgas) angetriebene Lkw ab 7,5 t – zusätzlich zur dort geförderten Anschaffung – auch bei der Maut zu bevorzugen.

Advertisement

Im Nachbarland erspart die Methangas betriebenen Lkw gewährte Ausnahme in den nächsten beiden Jahren pro km 18,7 Cent; danach gilt dann eine Verringerung der Maut um die Luftverschmutzungsabgabe nach dem Wegekostengutachten in Höhe von 1,1 Cent pro km. Von der Regelung, die den Marktanlauf weiterer alternativer Antriebsarten fördern soll, profitieren auch CNG-betriebene Lastzüge. Das Angebot an Motorisierungen, die in diese Begünstigung fallen, umfasst bei Iveco Versionen mit 206 PS im Modell Eurocargo NP über 330 PS und 400 PS bis zu 460 PS im Schwerlastwagen Stralis NP. •

GW-Bestände sinken weiter

GW-Bestände sinken weiter

Der Indicata Market Watch analysiert sinkende GW-Verfügbarkeit und -Bestände! Im Vergleich zu den Vorjahren liegen die Verkäufe nach wie vor zurück.

Fünf Starterpakete gratis

Fünf Starterpakete gratis

Mit WERKSTATT DES VERTRAUENS können Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden unter Beweis stellen. Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, das Angebot kostenlos zu nutzen und bestellen Sie schnell!

21.000 Euro für guten Zweck

21.000 Euro für guten Zweck

Kürzlich lud die Garanta Versicherung gemeinsam mit der Nürnberger Versicherung und der Merkur Versicherung zum traditionellen Golfturnier.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK