• Home
  • News
  • Wie ticken die Konsumenten von morgen?

Wie ticken die Konsumenten von morgen?

Printer
Wie ticken die Konsumenten von morgen?
Credit: Chris Hofer

Michael Gawanda, Head of Motornetzwerk bei willhaben

Auch im Jahr 2030 wird das Auto in Österreich eine wichtige Rolle spielen, wie Michael Gawanda, Head of Motornetzwerk bei willhaben in seinem Vortrag beim A&W-Tag 2018 erläuterte.

Advertisement

Im Rahmen einer Umfrage unter mehr als 1.000 Österreichern wurde deren zukünftiges Nutzungsverhalten erhoben. Wie aber werden die Konsumenten in Zukunft ticken? 70 % der Befragten verbinden das eigene Fahrzeug mit Mobilität „wobei es ein spürbares Stadt-Land-Gefälle gibt“, wie Gawanda unterstreicht. Demnach glauben 76 %, dass sie auch in 10 Jahren gleich viel fahren werden. 55 % können sich vorstellen, ein autonomes Fahrzeug zu nützen, 38 % erwägen, in den nächsten 2 Jahren ein E-Auto zu kaufen. Und das Wichtigste: 75 % der Befragten glauben, dass sie 2030 immer noch ein Auto besitzen werden. •

GW-Bestände sinken weiter

GW-Bestände sinken weiter

Der Indicata Market Watch analysiert sinkende GW-Verfügbarkeit und -Bestände! Im Vergleich zu den Vorjahren liegen die Verkäufe nach wie vor zurück.

Fünf Starterpakete gratis

Fünf Starterpakete gratis

Mit WERKSTATT DES VERTRAUENS können Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden unter Beweis stellen. Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, das Angebot kostenlos zu nutzen und bestellen Sie schnell!

21.000 Euro für guten Zweck

21.000 Euro für guten Zweck

Kürzlich lud die Garanta Versicherung gemeinsam mit der Nürnberger Versicherung und der Merkur Versicherung zum traditionellen Golfturnier.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK