Spannender Vortrag

Printer
Spannender Vortrag

„Die aktuellen und zukünftigen Antriebstechnologien für Hyundai und Kia in Europa“ sind das Thema eines Vortrags, veranstaltet vom Österreichischen Verein für Kraftfahrzeugtechnik (ÖVK), der am 13. November 2018 stattfindet.

Advertisement

Im Großen Saal des Hauses der Industrie, Wien 3 Schwarzenbergplatz 4 (Beginn: 18.15 Uhr) wird Dr. Michael Winkler, Head of Powertrain, Hyundai Motor Europe Technical Center GmbH/Rüsselsheim, referieren. Mit Einführung der aktuellsten Euro 6d-temp Abgasgesetzgebung erfüllen Kraftfahrzeuge nicht nur im Labor, sondern auch auf der Straße strengste Abgasvorschriften. Im gleichen Zuge wurde dabei der Testzyklus auf dem Rollenprüfstand geändert, um das Kundenfahrverhalten und damit auch den Kraftstoffverbrauch repräsentativer darzustellen. Steigender Flottenmittel-Kraftstoffverbrauch durch einen zunehmenden Trend zu SUV und gleichzeitig abnehmende Dieselmarktanteile stellen dabei eine besondere Herausforderung zur Erfüllung künftiger Flottenverbrauchsziele dar.

„Der zukünftige Antriebsstrang wird elektrifiziert sein! Der Grad der Elektrifizierung ist jedoch schwierig vorherzusagen“, so der Veranstalter ÖVK. Anhand von Marktvorhersagen werden unterschiedliche Formen der Elektrifizierung betrachtet und wesentliche Trends für Europa aufgezeigt. Hyundai/Kia bietet schon heute alle diese Technologien, vom konventionellen Benzin- oder Dieselmotor über 48V/Mild Hybrid, Vollhybrid, Plug-In sowie Batterieelektrische Fahrzeuge bis hin zur Brennstoffzelle, als Serienlösungen an.

Der Vortrag wird mit einer Modellvorschau für elektrifizierte Fahrzeuge bis 2020 abgeschlossen. Anmeldung unter www.oevk.at

GW-Bestände sinken weiter

GW-Bestände sinken weiter

Der Indicata Market Watch analysiert sinkende GW-Verfügbarkeit und -Bestände! Im Vergleich zu den Vorjahren liegen die Verkäufe nach wie vor zurück.

Fünf Starterpakete gratis

Fünf Starterpakete gratis

Mit WERKSTATT DES VERTRAUENS können Sie die Zufriedenheit Ihrer Kunden unter Beweis stellen. Nutzen Sie jetzt die Möglichkeit, das Angebot kostenlos zu nutzen und bestellen Sie schnell!

21.000 Euro für guten Zweck

21.000 Euro für guten Zweck

Kürzlich lud die Garanta Versicherung gemeinsam mit der Nürnberger Versicherung und der Merkur Versicherung zum traditionellen Golfturnier.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK