• Home
  • News
  • Das Ergebnis des willhaben-Gebrauchtwagen-Preisspiegels 2018

Das Ergebnis des willhaben-Gebrauchtwagen-Preisspiegels 2018

Printer
Das Ergebnis des willhaben-Gebrauchtwagen-Preisspiegels 2018
Credit: pixabay.com/@hans

Das Kleinanzeigenportal hat für ihren Preisspiegel 2018 rund 130.000 Gebrauchtwagen-Anzeigen der Marken VW, Audi und BMW untersucht; ein Überblick in 3 Diagrammen.

Eine ausführliche Recherche lohnt auch beim Gebrauchtwagenkauf. Das zeigt der aktuelle Gebrauchtwagen-Preisspiegel von willhaben. Denn auf dem Kleinanzeigenportal sind jüngere Modelle bei ähnlichem km-Stand kaum teurer. Ein Überblick in 3 Diagrammen: 

Macht ein Jahr auf oder ab einen Unterschied?

Ja, besonders bei höherpreisigen Fahrzeugklassen ist ein Jahr auf oder ab rund 10.000 € wert.

Gibt es einen Unterschied bei Marken und gefahrenen km?

Ja, zum Beispiel kommt ein VW Golf mit weniger als 10.000 km auf der Tachouhr nach 2 Jahren um 2.300 € günstiger – verglichen wurden die Angebotspreise von Erstzulassungen der Jahre 2018 und 2016. Bei einem Audi A4 hingegen – bei gleicher Analysemethode –, liegen die durchschnittlichen Angebotspreise näher aneinander.

Sind Diesel-Modelle günstiger?

Jein – eine pauschale Aussage lässt sich hier nicht treffen, da dies stark vom Modell abhängt. 

Methode

willhaben untersuchte für die Analyse mehr als 130.000 Anzeigen für Gebrauchtwagen der Marken VW, Audi und BMW, die zwischen dem 1. März und dem 31. August 2018 auf der Plattform zu finden waren. •

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK