• Home
  • News
  • Gespräche zu wirtschaftlichen Rahmenbedingungen

Gespräche zu wirtschaftlichen Rahmenbedingungen

Printer
Gespräche zu wirtschaftlichen Rahmenbedingungen
Banner Batterien

Franz Dorninger, Leiter Technik Banner, Thomas Schmidt, Leiter Einkauf und Logistik, Mag. Josef Schachner-Nedherer, WKO-Leiter Sparte Industrie, Mag. Doris Hummer, WKO-Präsidentin, Andreas Bawart, kfm. Geschäftsführer Banner, Christian Ott, Leiter IT und Organisation

Im Rahmen eines Besuches der oberösterreichischen Wirtschaftskammerpräsidentin Mag. Doris Hummer waren die notwendigen Rahmenbedingungen zur Weiterentwicklung bei Banner ein Thema.

„Qualität und Zuverlässigkeit zählen zu unseren Erfolgsfaktoren in einem heiß umkämpften Batteriemarkt“, sagt Andreas Bawart, Eigentümer und kaufmännischer Geschäftsführer, „dazu gehören auch Rahmenbedingungen, die es uns ermöglichen, unsere Innovationsführerschaft weiter aufrecht zu erhalten.“ 

So waren unter anderem die Themenbereiche Bürokratisierung, Standortattraktivität, Mangel an qualifizierter Ausbildung und Fachkräftemangel, Transport und Logistik sowie Statistiken und Vereinheitlichung von Bemessungsgrundlagen für Sozialversicherung und Lohnsteuer Inhalt der Gespräche. •

Wer springt auf den „China-Express“ auf?

Wer springt auf den „China-Express“ auf?

Versteckten sich lange Zeit lediglich die „billigeren“ Produktionsteile und -arbeitszeiten aus Fernost unter dem Blech der europäischen Marken-Fahrzeuge, kommen diese jetzt völlig offensichtlich mit „China-Emblem“ am Kühlergrill als direkte Mitbewerber nach Europa.

Erfahren Sie mehr
Keine Frage des Geldes

Keine Frage des Geldes

Vor allem zwei Erkenntnisse liefert der heurige Sommerreifentest des ÖAMTC. Wirklich schlechte Reifen gibt es generell nicht mehr. Und gute Performance liefern nicht nur hochpreisige Exemplare, sondern durchaus auch jene aus den unteren Preissegmenten.

Erfahren Sie mehr

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK