• Home
  • A&W Pro
  • VÖK: „Zwiespältig“ zur Opel-Vertragskündigung

VÖK: „Zwiespältig“ zur Opel-Vertragskündigung

Printer
VÖK: „Zwiespältig“ zur Opel-Vertragskündigung

Zur Opel-Vertragskündigung hat der Verband österreichischer Kraftfahrzeugbetriebe (VÖK) Stellung genommen, der dem Verband Österreichischer Opel-Händler (VÖOH) für die kommenden Verhandlungen mit Beratung, Vermittlung sowie rechtlicher Unterstützung zur Seite steht.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK