Sicher entsorgt

Printer

Mit Partslife kann die Werkstätte die Entsorgung von Altöl und verunreinigten Betriebsmitteln einfach erledigen lassen.

Advertisement

Alle Schmierstoffe aus der Werkstätte, allen voran Motor-und Getriebeöl, Ölfilter sowie alle Betriebsmittel, die mit Öl verunreinigt sind, müssen ordnungsgemäß und rechtskonform entsorgt werden. Verantwortlich dafür ist der Betreiber der Werkstätte: Mit Partslife erfolgt die Ausführung einfach, unbürokratisch und sicher.Das deutsche Unternehmen arbeitet sehr eng mit den Schmierstoffkonzernen zusammen und ist in Deutschland und Österreich seit vielen Jahren mit flächendeckenden Entsorgungssystemen für Werkstattabfälle aktiv.

Seriöse Entsorgungsbetriebe

"In Kooperation mit mehreren zertifizierten Entsorgungsbetrieben organisiert und verantwortet Partslife die rechtskonforme Entsorgung von Altöl, Ölfiltern und ölverunreinigten Betriebsmitteln", erklärt Daniel Grub, Key Account Manager bei Partslife. "Alle eingesetzten Entsorgungsunternehmen im Partslife- System sind seriöse und professionelle Betriebe, die gegenüber den Kunden die erforderlichen Entsorgungsnachweise erbringen." Beieiner Entsorgung der Werkstattabfälle über Partslife sind die Betriebe daher rechtlich korrekt unterwegs. Neben der Gewissheit der korrekten Abwicklung kann diese einfach und bequem über das Online-Beauftragungsportal Partslife Order OnLine (POOL) erfolgen. (GEW)

Es geht nur gemeinsam

Es geht nur gemeinsam

In den Jahren vor Corona hat ein Veränderungsprozess hinsichtlich der Reifenlogistik und der Versorgung durch die Hersteller eingesetzt.

"Totgesagte leben länger"

"Totgesagte leben länger"

... oder: "Macht Corona alles gut?" Die Corona-Pandemie hat große Veränderungen gebracht. Für die Reifenbranche ist bei genauer Betrachtung nicht alles schlechter geworden, teilweise ganz im Gegenteil.

Im besten Alter

Im besten Alter

Das Reifenalter ist ein viel diskutiertes Thema, dabei sind die Vorgaben und Richtlinien eindeutig. Entscheidend ist die korrekte und überzeugende Kommunikation an den Endkunden. Der Verband der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ) unterstützt die Mitglieder mit einem Folder.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK