Die smarte Diagnose

Printer

Mit dem Axone Nemo hat Diagnosespezialist Texa ein "smartes" Gerät auf den Markt gebracht, das mit Robustheit, Flexibilität und Geschwindigkeit punktet.

Advertisement

Die langjährige Erfahrung von Texa, die Rückmeldungen und Anforderungen der Werkstätten sowie die Zukunftsprognosen für die Arbeit an Fahrzeugen war die Basis für die Entwicklung des Axone Nemo. "Aus dieser Philosophie heraus wurde das weltweit erste ,smarte" Diagnosegerät geboren. Dank austauschbarerModule ist das Gerät für viele unterschiedliche Anwendungen und Situationen geeignet und ermöglicht dem Anwender totale Flexibilität", erklärt Werner Arpogaus, Geschäftsführer von Texa Deutschland.

Harter Werkstätteneinsatz

So wurde das Gerät speziell für den harten Einsatz in der Werkstätte entwickelt und nach militärischen Standards gebaut. Trotz hoher Robustheit steckt modernde Technologie im Inneren des Axone Nemo, die auf die Software IDC5 abgestimmt ist und deutlich schneller als die Vorgänger-Modelle arbeitet. Aufgrund derzunehmenden Komplexität der Fahrzeugelektronik ist die Geschwindigkeit ein entscheidender Faktor. Bedient wird das smarte Diagnosegerät über den 12-Zoll-Ultra-Wide-Bildschirm aus Gorilla-Glass.

Für die optimale Flexibilität ist das Axone Nemo mit magnetischen Modulen erweiterbar. Ein Beispiel dafür ist das thermografische Modul, mit dem exakte Abfragen und Tests an Elektrofahrzeugen durchgeführt werden können. Zudem kann die Mini- Docking für Peripherie-Geräte magnetisch angeschlossen werden. (GEW)

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Wie Sie in diesem TEILE-Spezial lesen können, werden Elektrogeräte (im weitesten Sinne, auch Autos zählen dazu) europaweit schon bald jährlich eine Datenmenge von 175 Zettabyte "erzeugen". Wie viel das ist, weiß, glaube ich, keiner so genau, mir fallen sofort die "Fantastilliarden Taler" des Dagobert Duck ein.

Das Ringen um Kontrolle

Das Ringen um Kontrolle

Die EU soll als digitale Datenwirtschaft zum Welt-Leader werden. Der Gesetzesvorschlag zum neuen Data Act stößt bei Aftermarket-Verbänden aber nicht nur auf Gegenliebe.

Das Ölpreis-Barometer

Das Ölpreis-Barometer

Der Preis des Rohöls ist ein Indikator für die weltweite Wirtschaftsentwicklung. Er reagiert auf die geopolitische Großwetterlage höchst sensibel.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK