Anzeigenflut: Hohe Strafen drohen

Printer
 Anzeigenflut: Hohe Strafen drohen

Die NÖ Umweltanwaltschaft hat mehr als 50 Anzeigen gegen Anbieter, die Dieselpartikelfilter entfernen oder deaktivieren, erstattet. In diesem Zusammenhang warnt BIM Komm.-Rat Friedrich Nagl vor einem Ausbau nicht defekter Filter, wenn der Hersteller einen solchen nicht vorschreibt.

Advertisement

Wie schnell darf’s sein?

Wie schnell darf’s sein?

Alle paar Jahre flammt in Österreich die Diskussion über eine Herabstufung der Tempolimits auf, so auch jetzt wieder.

Das neue Mehr ist weniger

Das neue Mehr ist weniger

Die Pkw-Neuzulassungszahlen sinken nicht nur in Österreich, sondern in ganz Europa. Gleichzeitig verdienen viele Hersteller prächtig und setzen den Handel mit ihrem Willen, mit neuen Vertriebsmodellen auch weniger Vergütung zu akzeptieren, unter Druck.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK