Sicher fahren statt herumschaukeln

Printer

Nach der Erstausrüstung bietet Bilstein mit seinen Luftfedern und elektronischen Dämpfern auch im Aftermarket maximalen Komfort und garantiert ein Optimum an Fahrsicherheit. Für die Werkstätten ergibt sich in einem Wachstumsmarkt eine zusätzliche Verdienstmöglichkeit.

Advertisement

Elektronische Fahrwerke und Luftfederungen sind längst kein reines Oberklassethema mehr. "Gerade Erstere erobern mehr und mehr die Mittelklasse", weiß Rainer Popiol, Schulungsleiter bei Bilstein, der im Verbau der Teile keine allzu großen Herausforderungen sieht. Spezialwerkzeug ist nur in geringem Umfang erforderlich und neben der inkludiertendetaillierten Einbauanleitung unterstützt Bilstein mit Video-Tutorials: Im Online-Katalog, aber auch auf YouTube stehen zum Start bereits 20 Videos in 10 Sprachen zur Verfügung. Diese führen Schritt für Schritt durch den reibungslosen Einbau und zeigen, wie Fehler bei Einbau und Handhabung vermieden werden können. Den Werkstätten bietet sich ein wirtschaftlich lohnendes Geschäft in einem absoluten Wachstumsmarkt: Immer mehr Mittelklasse- Fahrzeuge werden mit den Systemen ausgestattet.

Achtung vor Lockangeboten Von aufbereiteten Altteilen, die oftmals mit einem vermeintlich günstigeren Preis locken, warnt Bilstein: Oft wird bei diesen nur die Luftfeder getauscht, allerdings weder Stoßdämpfer noch elektromagnetisches Steuerventil erneuert. Manche Serienersatzanbieter legen das Steuerventil still und dadurch wird aus einem aktiven Luftfedermodul ein passives. Dass damit ein deutlicher Verlust an Fahrsicherheit einhergeht, ist offensichtlich. (MPI)
 

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Wie Sie in diesem TEILE-Spezial lesen können, werden Elektrogeräte (im weitesten Sinne, auch Autos zählen dazu) europaweit schon bald jährlich eine Datenmenge von 175 Zettabyte "erzeugen". Wie viel das ist, weiß, glaube ich, keiner so genau, mir fallen sofort die "Fantastilliarden Taler" des Dagobert Duck ein.

Das Ringen um Kontrolle

Das Ringen um Kontrolle

Die EU soll als digitale Datenwirtschaft zum Welt-Leader werden. Der Gesetzesvorschlag zum neuen Data Act stößt bei Aftermarket-Verbänden aber nicht nur auf Gegenliebe.

Das Ölpreis-Barometer

Das Ölpreis-Barometer

Der Preis des Rohöls ist ein Indikator für die weltweite Wirtschaftsentwicklung. Er reagiert auf die geopolitische Großwetterlage höchst sensibel.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK