Vienna Autoshow 2018: Die ersten Bilder

Printer
Vienna Autoshow 2018: Die ersten Bilder

400 Neuwagen von 40 Automarken, eine Welt-, eine Europa- und 30 Österreich-Premieren. Das und noch mehr bietet die Vienna Autoshow 2018.

Advertisement

2017 war ein gutes Jahr für die österreichische Automobilindustrie, da sind sich die Hersteller und Importeure einig. Und auch 2018 soll so werden. Gut für die Branche, die das Jahr schon fast traditionell mit der Vienna Autoshow einläutet. Der Fokus liegt natürlich branchenintern im Netzwerken, Schmäh führen und tratschen - in einer entspannten Umgebung lässt es sich dann ja auch leichter über das Geschäft reden.

Die Besucher selbst interessieren sich da eher für die Produkte. Für die Traumautos ebenso, wie für den Kleinen für die Tochter - und natürlich alles dazwischen. Davon gibt es in diesem Jahr jede Menge, das zeigen auch die ersten Fotos hier.

Link: Hier geht es zur aktuellen Bildergalerie.

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Wie Sie in diesem TEILE-Spezial lesen können, werden Elektrogeräte (im weitesten Sinne, auch Autos zählen dazu) europaweit schon bald jährlich eine Datenmenge von 175 Zettabyte "erzeugen". Wie viel das ist, weiß, glaube ich, keiner so genau, mir fallen sofort die "Fantastilliarden Taler" des Dagobert Duck ein.

Das Ringen um Kontrolle

Das Ringen um Kontrolle

Die EU soll als digitale Datenwirtschaft zum Welt-Leader werden. Der Gesetzesvorschlag zum neuen Data Act stößt bei Aftermarket-Verbänden aber nicht nur auf Gegenliebe.

Das Ölpreis-Barometer

Das Ölpreis-Barometer

Der Preis des Rohöls ist ein Indikator für die weltweite Wirtschaftsentwicklung. Er reagiert auf die geopolitische Großwetterlage höchst sensibel.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK