• Home
  • Magazin
  • YOKOHAMA: 100 JAHRE BESTE QUALITÄT AUS JAPAN

YOKOHAMA: 100 JAHRE BESTE QUALITÄT AUS JAPAN

Printer

Der Reifenhersteller Yokohama feierte an der diesjährigen Auto Zürich nicht nur 100-jähriges Bestehen, auch die frischgebackene Miss Yokohama hatte Grund zum Feiern.

Advertisement

Exakt 100 Quadratmeter für 100 Jahre Yokohama -so feierte der Reifenhersteller an der 31. Auto Zürich Car Show seinen runden Geburtstag. Dabei war dieses Jahr kein einfaches Jahr für den Reifenhersteller. Mitte Mai brach in der Reifenfabrik von Yokohama auf den Philippinen ein Feuer aus und zerstörte im Lager ein Grossteil der Exportreifen. «Natürlich haben wir unsere Kunden über den Vorfall informiert und geschaut, welche Reifen lieferbar sind und welche im Moment nicht», sagt Reto Wandfluh, CEO von Yokohama Schweiz. Nichtsdestotrotz geht der Alltag weiter -auch an der Auto Zürich. Und hier rückte der Reifenhersteller seine Neuheiten gekonnt ins rechte Licht.

Neue Reifenprofile für Crossover-Segment

Dazu zählte der BluEarth WY01, ein umweltfreundlicher Winterreifen für Lieferwagen und Vans. Der BluEarth Winter WY01 überzeugt mit Langlebigkeit, Robustheit und Fahrstabilität. Die Handling- und Bremseigenschaften bei Nässe wurden dank speziell gestalteter Rillen noch einmal verbessert. Insgesamt 19Dimensionen von 14 bis 17 Zoll decken die ganze Bandbreite an leichten Nutzfahrzeugen ab.

Topaktuell ist der BluEarth RV02. Der neue Reifen feierte am Autosalon Genf Premiere und ist speziell für Crossover-Modelle, SUV und Mini-Vans konzipiert und ist ab dem nächsten Jahr erhältlich. «Das Segment der Mini-SUV und Crossover-Modelle nimmt stetig zu, ein passender Reifen für diese Modelle ist daher unerlässlich», so Wandfluh. Premiere feierte übrigens auch die neue Miss Yokohama Mariangela Logozzo. Ihr Auftritt an der Auto Zürich war ihre erste offizielle Amtshandlung an einer Messe.

www.yokohama.ch

Neue Autos, neues Glück

Neue Autos, neues Glück

Sehr gute Nachfrage beim MG5 und beim Marvel R, Verkaufsstart für das neue SUV MG4 im 4. Quartal: Bei der auf E-Autos spezialisierten Marke läuft es gut; nur Lieferprobleme trüben auch hier das Bild.

„Wie in einer guten Ehe“

„Wie in einer guten Ehe“

Exklusivinterview mit Dr. Christian Weingärtner, D-A-CH-Chef von Ford: Wie ist der Zeitplan für den Agenturvertrieb? Und wie wird die Modellpalette in einigen Jahren aussehen?

Lehrlinge fördern

Lehrlinge fördern

Zwischen- und überbetriebliche Ausbildungsmaßnahmen für Lehrlinge werden mit 75 Prozent bis maximal 3.000 Euro gefördert.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK