Hat der Autohandel Zukunft?

Printer

Angestoßen von den provokanten Thesen Alain Vissers von Lynk&Co. entspann sich am Podium eine rege Debatte zur Zukunft der Händler.

Advertisement

Raus aus dem klassischen Autohandel!" Was Alain Visser in seinem Vortrag zum neuen Geschäftsmodell von Lynk&Co. von der Bühne predigen durfte, musste er dann auf dem Podium verteidigen. "Es wird den Händler auch in Zukunft brauchen", hielt Günther Kerle von den Automobilimporteuren dagegen, das Automobil sei keine Wegwerfware wie das Handy. "Die Mobilität wird wachsen."

Abschied vom Käufer?

Abschied vom Käufer?

Seit bald 20 Jahren findet der puls Automobilkongress in der Nähe von Nürnberg statt; zunehmend kommen auch Referenten und Besucher aus Österreich. Heuer findet die Veranstaltung am 8. September statt.

33 Wohin gehen wir Fachmedien?

33 Wohin gehen wir Fachmedien?

Die Online-Giganten erobern den Werbemarkt, und die Leser wandern zu Instagram&Co. ab. Auch bei den Branchenmedien bläst der Wind of Change.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK