CO2-neutral als Unternehmensziel

Printer

Castrol ist seit Jahren Partner am A&W-Tag: Heuer stand ein ganz besonderes Thema am Programm.

Advertisement

Mit Referaten und einer kurzen Podiumsdiskussion unter dem Titel "Projekte, die Leben verändern" starteten die Vorträge und Diskussionen beim A&W-Tag. Gerhard Wolf (Geschäftsführer von Castrol Austria) und Alexander Mauer ( Director Europe BP Target Neutral bei BP Europa SE in Hamburg) stellten das Projekt "Castrol CO2 neutral" in den Mittelpunkt.

Der Titel mag vielleicht etwas sperrig sein, das Ziel ist es jedoch nicht: Dabei werden Produktion und Vertrieb von Erdölprodukten möglichst effizient und CO2-neutral gestaltet. Dies ist nicht zuletzt für Kfz-Betriebe als wichtiges Alleinstellungsmerkmal gegenüber Kunden nutzbar, welche auf Umweltfreundlichkeit Wert legen. Einer der österreichischen Pioniere für Öko-Bewusstsein in der Werkstatt ist Herbert Winkler, Geschäftsführer der Autohaus Uitz GmbH in Feldbach (Steiermark): Er berichtete am Podium kurz über den Weg zum "grünen" Kfz-Betrieb.

Auto-Abo im Aufwind

Auto-Abo im Aufwind

Die dritte Ausgabe des Auto Abo Reports zeigt eine klare Tendenz zur E-Mobilität und vor allem große Beliebtheit bei Geschäftskunden.

Innovationen am Messestand

Innovationen am Messestand

Ab 4. Juni geht die „The Tire Cologne“ über die Bühne. Messedirektor Ingo Riedeberger erklärt, warum Messen noch immer wichtig sind und was dieses Jahr auf der Messe zu erwarten ist.

Inklusive Genehmigung

Inklusive Genehmigung

Die E-Mobilität bringt zahlreiche Herausforderungen für Werkstätten von der Quaran­täne bis zur Betriebsanlagen-Genehmigung.

Advertisement

Advertisement

Advertisement