Viele Fragen, aber auch viele Antworten

Printer

Sie haben immer schon geahnt, dass die Marke, die in Ihrer Werkstätte vorwiegend serviciert wird, im Vergleich zur Konkurrenz sehr angemessene Investitionen für die Werkstattausrüstung hat? Jetzt haben Sie es (so hoffe ich) Schwarz auf Weiß, wenn Sie die Details zum Bereich Aftersales auf den kommenden Seiten durchblättern.

Anders gefragt: Haben Sie immer schon gewusst, dass die Vorgabezeiten für Wartungs-und Reparaturarbeiten bei Ihrem Hersteller absolut unrealistisch sind? Jetzt können Sie nachschauen, ob auch Ihre Markenkollegen ähnlich denken!

Diese beiden Fragen sind nur zwei Beispiele aus dem Bereich Aftersales, die heuer zum zweiten Mal beim Marken-Monitor abgefragt wurden.

Advertisement

Ich bin sehr froh, dass wir von der Bundesinnung der Fahrzeugtechnik uns auch heuer wieder an dieser Umfrage zur Händlerzufriedenheit beteiligt haben.

Wir werden in den nächsten Wochen alle Ergebnisse im Detail studieren und dann unsere Schlüsse daraus ziehen!

Rufen Sie uns (oder die Innungen in den Bundesländern) an, wenn Sie Fragen oder (was ich nicht hoffe) Probleme mit Ihrem Hersteller haben!

Auto-Abo im Aufwind

Auto-Abo im Aufwind

Die dritte Ausgabe des Auto Abo Reports zeigt eine klare Tendenz zur E-Mobilität und vor allem große Beliebtheit bei Geschäftskunden.

Innovationen am Messestand

Innovationen am Messestand

Ab 4. Juni geht die „The Tire Cologne“ über die Bühne. Messedirektor Ingo Riedeberger erklärt, warum Messen noch immer wichtig sind und was dieses Jahr auf der Messe zu erwarten ist.

Umkämpfter Reparaturmarkt

Umkämpfter Reparaturmarkt

Der EuGH hat klar gemacht, dass nur durch einen vollständigen Zugriff zum direkten Fahrzeugdatenstrom das Ziel eines wirksamen Wettbewerbs auf dem Markt für Fahrzeugreparatur- und Fahrzeugwartungsinformationsdienste erreicht wird.

Advertisement

Advertisement

Advertisement