Mengenneid kein Geschäftsmodell

Printer

Als Obmann des VRÖ (Verband der Reifenspezialisten Österreichs) gebe ich den Mitgliedern keine Ratschläge. Sie wissen genauso wie ich, was im aktuellen Reifenmarkt zu tun ist.

Advertisement

Wer mit der Masse Kasse machen will, muss für sich genau überlegen, mit welchem Lieferantenpartner und in welchem Marktumfeld. Meine Antwort ist Preisstabilität und überzeugender Kundenservice mit der einen oder anderen Serviceergänzung, die Geld bringt. Allein der Pkw-Reifenverkauf reicht nicht mehr aus. Ein Reifendepot ist oft der Schlüssel zur langfristigen Kundenbindung und zu Ergänzungsgeschäften. Dazu zählt eine ständige Ausrichtung meines Servicepersonals auf die Veränderungen im Markt. Für solche Unternehmertypen sind die Einsatzgebiete ausreichend für den wirtschaftlichen Erfolg. Ich bin seit 17 Jahren Reifenhändler, gehe nicht jeden Preiskampf mit, Mengenneid ist kein Geschäftsmodell. Ich lasse mich nicht versklaven. Der Verband der Reifenspezialisten Österreichs hingegen lobbyiert, hilft beim Erarbeiten gesetzlicher Rahmenbedingungen, aktualisiert regelmäßig die Reifenfibel und spiegelt die internationale Entwicklung im Reifenbusiness. Für den unternehmerischen Erfolg ist jeder für sich verantwortlich.

36 Eine Welt ist nicht genug

36 Eine Welt ist nicht genug

Schlechte Nachrichten für alle, die sich noch nicht wirklich mit dem Smartphone arrangiert haben: Der nächste große Wurf der Tech-Entwickler steht schon vor der Tür.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK