"So reibungslos "

Printer

Motiondata hat sein Dealer Management System nun auch in vier weiteren Autohäusern in der Steiermark installiert. Dort ist man erfreut, dass alles so reibungslos geklappt hat.

Advertisement

Es ist eine Situation, die jeder Autohaus-Besitzer kennt: Irgendwann ist das alte Computersystem nicht mehr zeitgemäß und ein neues muss her. So war das auch bei der Südost Vertriebs GmbH, der Autohaus Kalcher GmbH, der Autohaus Florian GmbH und der Autohaus Tscherntschitsch GmbH&Co KG in der Steiermark. Bei den Betrieben, die für die Marken Peugeot und Honda tätig sind, waren in Summe 32 Arbeitsplätze betroffen. Sie alle wurden von Motiondata mit einer umfangreichen Anzahl an Schnittstellen und Funktionen ausgestattet. Ziel war es, sowohl den Fahrzeughandel wie auch die Bereiche Service und Teilehandel mit einem Systemabzudecken.

Auch Kassenmodul, Terminplanung, Reifendepot

Das ist gelungen, wie Autohaus-Chef Bernhard Kalcher anerkennt: Kollegen hätten ihm schon vor der Umstellung berichtet, wie reibungslos dies mit Motiondata verlaufen sei -doch nun könne er dies auch selbst bestätigen. "Die Arbeit ist jetzt viel einfacher und intuitiver."

Dies sei, so Kalcher, nicht zuletzt auch auf die professionelle Vorbereitungsphase zurückzuführen, in der die Mitarbeiter auf das System eingeschult wurden, um auf den Echtstart vorbereitet zu sein. Sämtliche Stammdaten und die gesamte Historie wurden übernommen, beim Start waren 3 Motiondata-Mitarbeiter vor Ort, um im Notfall helfend einzugreifen. Auch Kassenmodul, Terminplanungund Reifendepot funktionieren seit der Umstellung perfekt über Motiondata. (MUE)

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Wie Sie in diesem TEILE-Spezial lesen können, werden Elektrogeräte (im weitesten Sinne, auch Autos zählen dazu) europaweit schon bald jährlich eine Datenmenge von 175 Zettabyte "erzeugen". Wie viel das ist, weiß, glaube ich, keiner so genau, mir fallen sofort die "Fantastilliarden Taler" des Dagobert Duck ein.

Das Ringen um Kontrolle

Das Ringen um Kontrolle

Die EU soll als digitale Datenwirtschaft zum Welt-Leader werden. Der Gesetzesvorschlag zum neuen Data Act stößt bei Aftermarket-Verbänden aber nicht nur auf Gegenliebe.

Das Ölpreis-Barometer

Das Ölpreis-Barometer

Der Preis des Rohöls ist ein Indikator für die weltweite Wirtschaftsentwicklung. Er reagiert auf die geopolitische Großwetterlage höchst sensibel.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK