Klarlack im Eilzugstempo

Printer

Zur rascheren Anwendung bei gleichbleibender Qualität hat Nexa Autocolor mit dem neuen Express-Klarlack eine neue Technologie entwickelt.

Advertisement

Unser neuer Klarlack ist in 5 Minuten trocken und weist ein perfektes Ergebnis auf. Alle Kunden, die das Produkt bereits nutzen, sind begeistert", erklärt Werner Lanzerstorfer, Geschäftsführer PPG Austria und damit für Nexa Autocolor in Österreich verantwortlich. "Die Herausforderung ist dabei, die Zeit zu verkürzen und die Qualität zu erhalten." Dank der neuen Technologie ist das neue Produkt absolut stabil. Bei gut ausgelasteten Betriebenverkürzt der neue Klarlack den Gesamtprozess. "Denn hier ist nach wie vor die Lackierkabine der Flaschenhals", weiß Lanzerstorfer.

Neue Schritte in der Klarlack-Entwicklung

"Mit dem neuen Klarlack P190-8000 gehen wir ganz neue Schritte im Bereich der Klarlackentwicklung, setzen hier eine neuartige Bindemitteltechnologie ein, die dem Material beste Eigenschaften für den Einsatz im Karosserie- und Lackierbetrieb verleiht - ein absolut zukunftsweisendes Lackprodukt", ist Hans Niederegger, Technical Manager PPG Austria, überzeugt. "Unser neues Lackprodukt ist absolut hilfreich, um Durchläufe zu erhöhen oder das Nadelöhr Kombikabine mit den Aufheiz-und Trocknungsphasen optimal auszulasten." Neben der minimalen Trocknungszeit von 5 Minuten bei 60 °C ist alternativ auch die Trocknung in 20 Minuten bei 40 °C möglich.

Trotz rascher Trocknungszeit ermöglicht das System ein langes Verarbeitungsfenster. "Ein Setup, also Klarlack plus Härter und Verdünner, kann für sämtliche Auftrags- bzw. Reparaturmethoden eingesetzt werden", so Niederegger.

Es geht nur gemeinsam

Es geht nur gemeinsam

In den Jahren vor Corona hat ein Veränderungsprozess hinsichtlich der Reifenlogistik und der Versorgung durch die Hersteller eingesetzt.

"Totgesagte leben länger"

"Totgesagte leben länger"

... oder: "Macht Corona alles gut?" Die Corona-Pandemie hat große Veränderungen gebracht. Für die Reifenbranche ist bei genauer Betrachtung nicht alles schlechter geworden, teilweise ganz im Gegenteil.

Im besten Alter

Im besten Alter

Das Reifenalter ist ein viel diskutiertes Thema, dabei sind die Vorgaben und Richtlinien eindeutig. Entscheidend ist die korrekte und überzeugende Kommunikation an den Endkunden. Der Verband der Reifenspezialisten Österreichs (VRÖ) unterstützt die Mitglieder mit einem Folder.

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK