Partner für alle Marken

Printer

Während die Kfz-Betriebe im Neuwagenhandel mit minimalen Margen kämpfen, trägt das Motoröl nach wie vor einen großen Anteil am Ertrag in der Werkstätte. Die Schmierstoffe von Lukoil decken die Anforderungen aller Marken ab und sind noch dazu "Made in Austria".

Advertisement

Die zunehmende Komplexität und Vielfalt, das transparente Angebot im Internet und die Preissensibilität der Konsumenten machen das Schmierstoff-Geschäft schwieriger. Entscheidend ist daher der richtige Partner, der die optimalen Produkte, Lösungen und Antworten auf die Fragen der Zukunft liefern kann.

Nach derÜbernahme der OMV-Schmierstoffsparte nutzt der russische Ölkonzern Lukoil den Standort Wien für seine Europa-Expansion - mit großen Vorteilen für die österreichischen Werkstätten. Österreich ist der Kern- und Pilotmarkt, zudem wird mit dem etablierten Außendienst-Team am Direktvertrieb festgehalten, um die heimischen Kfz-Betriebe so persönlich und umfassend wie möglich zu betreuen. Dank einer eigenen Forschungs-und Entwicklungsabteilung in der Zentrale in der Wiener Lobau deckt Lukoil den gesamten Fuhrpark ab. "Wir können wirklich jedes Fahrzeug bedienen", so Gerald Kaspar, Marketing-Direktor Lukoil Lubricants Europe.

Made in Austria

Mit Basisölen aus dem Konzern wird im Werk in Wien ein Großteil der hochwertigen Schmierstoffe für den europäischen Markt hergestellt. Beim Einsatz von Lukoil-Produkten kommt für die Werkstätten damit ein entscheidendes Argument dazu: "Made in Austria".

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Hilfe, mein Kühlschrank weiß zu viel!

Wie Sie in diesem TEILE-Spezial lesen können, werden Elektrogeräte (im weitesten Sinne, auch Autos zählen dazu) europaweit schon bald jährlich eine Datenmenge von 175 Zettabyte "erzeugen". Wie viel das ist, weiß, glaube ich, keiner so genau, mir fallen sofort die "Fantastilliarden Taler" des Dagobert Duck ein.

Das Ringen um Kontrolle

Das Ringen um Kontrolle

Die EU soll als digitale Datenwirtschaft zum Welt-Leader werden. Der Gesetzesvorschlag zum neuen Data Act stößt bei Aftermarket-Verbänden aber nicht nur auf Gegenliebe.

Das Ölpreis-Barometer

Das Ölpreis-Barometer

Der Preis des Rohöls ist ein Indikator für die weltweite Wirtschaftsentwicklung. Er reagiert auf die geopolitische Großwetterlage höchst sensibel.

Advertisement

Advertisement

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK