Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
07
2018


Hochglanz bei Familie Krammer

Wirtschaft

Seit 1965 steht der Name Krammer in Gleisdorf für Qualität in Sachen Kfz. Mit Sonax hat man einen starken Partner an Bord.


Selten trifft das Wort "Familienbetrieb" besser zu als im Fall des Opel-Autohauses Krammer in Gleisdorf. "7 von unseren 26 Mitarbeitern sind Familienmitglieder", erzählt Geschäftsführer und Verkaufsleiter Alexander Krammer -darunter Bruder Gerald (ebenfalls Geschäftsführer und Werkstattleiter) und Nichte Corina, die im Betrieb für Teile und Zubehör verantwortlich ist.

Profi-Produkte für Lack und Innenraum

In dieser Funktion ist sie es, die den Kontakt zu Sonax-Gebietsleiter Franz Reinisch hält. Sonax liefert Profi-Produkte für Finish und Politur in der Lackiererei, für die professionelle Innen-und Außenaufbereitung -"und nicht zuletzt unseren technisch hochstehenden Winterscheibenreiniger, der bei Krammer ganzjährig eingefüllt wird", wirft Reinisch ein. Die Zusammenarbeit und den persönlichen Kontakt beschreiben beide Seiten als gut. In den 2 Lackierkabinen werden auch Wagen für andere Betriebe in der Umgebung bearbeitet, insgesamt sei man ein "sehr werkstattlastiger Betrieb" mit 8 mechanischen Arbeitsplätzen, 4 Plätzen in der Spenglerei und 2 Prüfständen für Pkws und Nutzfahrzeuge. Die Aufbereitung ist in erster Linie ein Service für Werkstattkunden. "Wir b e r e i t e n e i g e n t l i c h ausschließlich servicierte und angekaufte Fahrzeuge auf", sagt Alexander Krammer - immerhin genug Arbeit für 2 Mitarbeiterinnen. Mit den Produkten der Sonax Profiline ist sichergestellt, dass die Kundenautos nicht nur in einem technisch, sondern auch optisch besseren Zustand als vor der Reparatur zurück an den Kunden gehen.

Repräsentativer Standort

Im Jahr 2015 bezog der seit 1965 bestehende Betrieb seinen jetzigen 15.000 m 2 großen Standort beim GEZ West, die beiden alten Standorte in Albersdorf und Gleisdorf wurden aufgegeben.

"Wir waren selbst ein wenigüberrascht, wie viel mehr Kundenfrequenz wir dadurch verzeichnen konnten", erzählt Krammer von den Anfängen in dem repräsentativen Standort. Das große Autohaus strahle darüber hinaus eine gewisse Zuversicht auf die Kunden aus.

Dennoch sieht er sein Unternehmen nach wie vor "bei aller Größe familiär aufgestellt". Darin liege auch die Basis für anhaltendes Kundenvertrauen. Unabhängig von der Markenzugehörigkeit ist er überzeugt: "Unsere Kunden kaufen in erster Linie bei Familie Krammer!"








14 / 08
Genehmigung, Zulassung und CO2-Monitoring sind Inhalt des Erlasse ...
14 / 08
Gegenüber früher, als Verträge fertig zugeschickt wurden, sieh ...
09 / 08
Tageszulassungen bei E-Autos, wenig genutzte Wiener E-Carsharing- ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 137   Magazine 138   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Podium
A&W-Tag 2017: Podium
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple