Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
06
2018


Dicke Luft

Wirtschaft

Stadtluft macht frei, hieß es im Mittelalter, als hinter sicheren Mauern das Bürgertum zum Höhenflug ansetzte, während sich am flachen Land (heute: "fly-over-country") noch der oft leibeigene Landwirt mit der widerspenstigen Biomasse herumplagte. Über Stadtluft wird gerade viel gesprochen, soll heißen: gestritten.


Auch dieser Tage soll sie wieder frei werden, diesmal vom Dieseldunst. Noch sind es quasi symbolische Ansagen: ein paar Straßenzüge mit Verbotsschildern hier, ein Aufwärmen des Themas einer "City-Maut" durch den Junior-Koalitionspartner einer Stadtregierung dort. Fakt ist: Die Städte gewinnen durchsteigende Bevölkerungszahlen politisch an Bedeutung -und damit an Selbstvertrauen. Gleichzeitig hat Umweltbewusstsein verständlicherweise dort einen hohen Stellenwert, wo der Verkehr dicht ist. Prognose: Weiterhin dicke Luft um den Diesel!








19 / 07
Thomas Ihl, Geschäftsführer des Komponentenherstellers Federal- ...
19 / 07
Im zweistelligen Sinkflug befindet sich die Zahl der Pkw-Tageszul ...
20 / 07
Isabelle Thommen verlässt die BP. Der Mineralölmulti steuert di ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 137   Magazine 138   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Vienna Autoshow 2018
Vienna Autoshow 2018
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple