Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
04
2018


CO2 als Klimagas der Zukunft

Gewerbe

CO2 ist als Kältemittel mittlerweile serienreif und wird nach Mercedes-Benz nun auch von Audi eingesetzt. AVL Ditest ist mit dem CO2-Klimaservicegerät einer der führenden Anbieter.


So ist für die Servicierung der CO2-Klima anlage im neuen Audi A8 das AVL Ditest-Gerät als einzige Lösung vorgesehen. "Das CO2-Klimaservicegerät von AVL Ditest wurde auf Basis des Audi- Lastenheftes entwickelt und ist nun über die Konzerncodierung der Audi AG freigegeben", erklärt Günter Huber, Leitung Service Ausrüstung und Systeme bei Porsche Austria.

Den Audi-Schulungsleitern im Schulungszentrum von Porsche Austria wurde nicht nur die CO2-Klimaanlage im Fahrzeug, sondern auch das Klimaservicegerät VAS 581 009 von AVL Ditest vorgeführt. "Otto Loacker von AVL Ditest hat unsere Trainer geschult", berichtet Huber. Diese Trainer werden nun die Kundendienstmitarbeiter der teilnehmenden Standorte unterrichten.

Da aktuell nur ausgewählte Motorisierungen, konkret das Sechszylinder-Benzin-Aggregat, mit der CO2-Klimaanlage ausgestattet werden, ist das Volumen überschaubar. Daher werden vorläufig maximal zehn Stützpunkthändler mit jeweils zwei Mechanikern ausgebildet. Das AVL-Ditest-Klimaservicegerät kann von diesen Betrieben bei Bedarf angefordert werden.

Höhere Sorgfalt nötig "Aufgrund der deutlich höheren Drücke muss auch mit höherer Sorgfalt gearbeitet werden", berichtet Huber aus der Praxis. Speziell die Sauberkeit ist entscheidend, da schon eine kleinste Verschmutzung zu Undichtheiten führen kann. CO2 selbst ist grundsätzlich ungefährlich, weder giftig noch explosiv. Lediglich der unbemerkte Austritt in geschlossenen Räumen kann aufgrund des Sauerstoff-Mangels für den Menschen gefährlich werden. Aus diesem Grund sind sowohl die Fahrzeuginnenräume zum Schutz der Passagiere wie auch das Servicegerät zum Schutz des Mechanikers mitLuftgütesensoren ausgestattet.

Zukünftige Entwicklung Nach dem Start mit dem A8 als Innovationsträger des Konzerns arbeitet nun auch die Marke Volkswagen an einer Nutzung der CO2-Lösung als Kältemittel, weitere Marken werden folgen. "Die CO2-Klimaanlage mit R744 ist der heutigen R1234yf-Anlage hinsichtlich Wirkungsgrad, Abkühlungsdynamik und Umweltverträglichkeit überlegen", weiß Otto Loacker von AVL Ditest.

"Gemeinsam mit den Automobilherstellern hat AVL Ditest das Klimaservicegerät ADS 310 entwickelt. Damit hat auch die Werkstatt die Möglichkeit, Reparaturen und Wartung an CO2 Klimaanlagen durchzuführen."








16 / 08
Das schöne Wort Spektakel bedeutet heute in unserer Umgangssprac ...
16 / 08
Die Innovationskraft von 36 Automobilkonzernen mit 89 Automobilma ...
16 / 08
Mit Gerhard Schönauer übernimmt ein erfahrener Kfz-Fachmann die ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 137   Magazine 138   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Besucher
A&W-Tag 2017: Besucher
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple