Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
04
2018


Der Osten dreht auf

Wirtschaft

Nach den langen Jahren der Krise geht es mit dem Neuwagenkauf in Osteuropa (und auch in einigen südlichen Ländern) deutlich aufwärts: Insgesamt ist Europa nach 2 Monaten um 5,5 Prozent im Plus, in Österreich liegt der Neuwagenverkauf mit +6,6 Prozent sogar auf neuem Rekordkurs.


ZWEITAUSENDZWEIHUNDERTSECHZIG4, 10 Prozent Marktanteil sind zwar nicht schlecht für Mercedes, doch für die ehrgeizige Marke mit dem Stern ist das vermutlich nicht gut genug: Denn die Zahl der Neuzulassungen ist in den ersten beiden Monaten dieses Jahres um 89 Einheiten bzw. 3,79 Prozent gesunken. Jetzt hofft man auf eine Trendwende, etwa durch die neue A-Klasse.

Zwei Monate sind natürlich noch kein Grund, wirklich von einer Trendwende zu sprechen, doch das Aufatmen beim Audi-Importeur in Salzburg ist durchaus vernehmbar: Liegt die Marke mit den vier Ringen nach den Neuzulassungen des Jänners und Februars mit einem Marktanteil von 5,09 Prozent doch wieder relativ klar vor BMW(4,37) und Mercedes (4,10 Prozent). Wie eng es auch heuer wieder in diesem Bereich zugeht, zeigt, dass die drei deutschen Premiumhersteller direkt hintereinander auf den Plätzen 7 bis 9 der Markenstatistik aufgefädelt sind.

Q5 verdoppelte seine Neuzulassungen Machen wir einen kurzen Blick auf die einzelnen Modelle: Hier liegt der A3 nach 2 Monaten mit 554 Einheiten relativ knapp vor dem A4, der auf 502 Neuzulassungen kam. Auch der im Vorjahr neu auf den Markt gekommene Q5 behauptete sich mit 436 Stück, was mehr als eine Verdoppelung der 207 Einheiten von 2017 bedeutete. Der Q3 kam auf 393, der A6 auf 207 und der A1 auf 189 Neuzulassungen. A5 und Q7 konnten mit 130 bzw. 116 Einheiten ebenfalls deutlich zulegen, während A8 (von 11 auf 21 Stück), TT (von 13 auf 15) sowie A7 und R8 mit jeweils1 Neuzulassung eher nur Randerscheinungen in der Modellpalette blieben. (MUE)








21 / 06
... hat schon Johann Nestroy in seinem Couplet gereimt, um noch n ...
21 / 06
Im Geschäftsjahr 2017/18 haben die Linzer 4,6 Mio. Starterbatter ...
21 / 06
Heinz Slesak (68) ist seit 10 Jahren Geschäftsführer von Porsch ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 136   Magazine 135   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Vienna Autoshow 2018
Vienna Autoshow 2018
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple