Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
02
2018


suzi goEs wEsT

Diverses

Zum ersten Mal schicken wir den Dauertester auf die Langstrecke und durch den verschneiten Wald in Vorarlberg.


Meter für Meter pflügt sich der Suzuki durch den teils zehn Zentimeter hohen Schnee. Nicht der beste Untergrund, um sicher Bäume zu fällen, dafür die besten Verhältnisse, um den kleinen Allradler zu testen. Mühelos klettert er die teilweise steilen Wegstrecken im Vorarlberger Forst hoch und nimmt noch so enge Kurven mit Bravur. Normalerweise würde der Beifahrer, mein Vater, bei diesen Verhältnissen auf seinen Traktor vertrauen -aber der Suzuki gehört nun mal getestet. Dabei hat dieser Test schon ein paar Tage früher und etwa 700 Kilometer östlich in Wien begonnen. Für den 4wd-Swift ginges nämlich das erste Mal auf die Langstrecke. Die Witterungsbedingungen waren dabei eher semi-ideal für eine siebenstündige Autofahrt. Der Himmel grau, quasi Dauerdämmerung und Petrus unschlüssig, ob es regnen oder nieseln soll.

komische songs, schmerzfreie Fahrt Die Erkenntnisse stellen sich jedoch schon beim Beladen ein: Die drei Koffer finden alle locker ihren Platz im Kofferraum und auch auf der Rückbank berichten die Passagiere von dem feinen Sitzkomfort. Das Handy hängt am Kabel, damit "CarPlay" sein Können zeigen kann. Das testet vor allem die Beifahrerin, die den DJ gibt und sich von Spotify Songs wünscht, die Spotify nicht kennt. Ein paar Klicks später fin det sie diese in der iTunes-Playlist -durch die Apps lässt es sich auf dem Display leicht navigieren. Es piept, eine Nachricht ist eingegangen: "Bis wann seid ihr ungefähr da?", liest das System auf Wunsch vor. "Gegen zehn", diktiere ich die Antwort. Das funktioniert. Einwandfrei, zumindest solang ich auf den allemannischen Dialekt verzichte -aber den verstehen selbst Menschen im Osten Österreichs eher selten auf Anhieb ...

nichts zu sudern Linz zieht vorbei. Hat der Swift die erlaubten 130 km/h erreicht, lässt es sich angenehm cruisen. Die Scheinwerfer sorgen auch bei diesen Verhältnissen für genug Sicht, der Abstandsregeltempomat für den sicheren Abstand und Anstand. Wären die Mittelspurschleicher weiter rechts, es gäbe nichts zum Sudern. Und das gilt auch noch nach Stunden Fahrt, da keinerleiVerspannungen im Rücken zwicken. Spüren tut man die Wirbelsäule allerdings nach dem "Holzen" im Wald, die ungewohnte körperliche Arbeit fordert schmerzhaften Tribut ...

Suzuki Swift 1,2 SHVS Allgrip flasch1.xxx cm3 | x Hubraum |Zylinder 1.242 cm3 | 4 Leistung 90 PS (66 kW) bei 6.000/min Drehmoment 120 Nm bei 4.400/min 0-100 km/h |Vmax 12,6 s | 170 km/h Getriebe 5-Gang man.Ø-Verbrauch | CO2 4,5 l Super | 101 g/km (EU6c) Länge |Breite |Höhe 3.840 | 1.735 | 1.505 mm Leergewicht 978 kg Kofferraum 265-947 l Zuladung 427 kg Anhängelast 400 kg Basispreis |NoVA 19.490 €(inkl.) | 2 %

das gefällt uns: stundenlang cruisen ohne Verspannung das vermissen wir: etwas mehr Power beim Beschleunigen die alternativen: keine, zumindest als Allrad-Hybrid








10 / 07
Wenig überraschend weist das Juni-Pkw-Neuzulassungsergebnis 2018 ...
12 / 07
Kürzlich hat Reed Exhibitions Österreich die offene Stelle des ...
12 / 07
ZF Aftermarket wird beim Automechanika-Auftritt die Rolle als Arc ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 137   Magazine 138   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Vienna Autoshow 2018
Vienna Autoshow 2018
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple