Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
02
2018


brEiTErE brusT

Diverses

Der erste Koleos konnte den europäischen Anspruch nicht zur Gänze erfüllen. Die zweite Generation spielt jedoch alle Stückerl, vor allem als Top-Modell.


Der Kadjar versetzte dem ersten Renault Koleos den Todesstoß. Das kleine SUV war nämlich plötzlich das komfortablere, modernere und sichere Auto als die im Verbund mit Samsung gebaute erste Generation des französischen Hochbeiners. Die derzeit erhältliche zweite Auflage musste also Boden gut machen und weil die Pariser ein enges Verhältnis mit Nissanpflegen, bediente man sich -wie auch beim Alaskan -bei den Japanern.

nah mit dem x-Trail verwandt

Technisch betrachtet ist der aktuelle Renault Koleos nämlich weitgehend ein Nissan X-Trail, dessen Blechkleid auf Pariser Chic gebürstet wurde und mit seinem luxuriöserem Interieur eine Spur fescher daherkommt als der Nissan- Bruder. Weiterer Unterschied: Während das Nippon-SUV optional auch als Siebensitzer zu haben ist, offeriert Renault den Koleos ausschließlich mit fünf Sitzplätzen. Und auf denen sitzt es sich ausnahmslos wirklich bequem, weil selbst auf der Rückbank langbeinige Gestalten hinter Sitzriesen noch ausreichend Raum haben. Renault selbst weist fast 30 Zentimeter Fußraum aus -und das ist ein echtes Gardemaß.

luxuriös kleine auswahl

Überschaubar ist jedoch die Auswahl bei den Motoren, die Franzosen setzen voll auf den Selbstzünder und offerieren nur zwei Aggregate. Neben einem 1,6-Liter großen Diesel mit 130 PS gibt es nur mehr den im Testwagen verbauten Zweiliter-dCi mit 177 PS, der stets mit Allradantrieb und wahlweise miteiner CVT-Automatik zu haben ist. Dieses Setup haben wir uns in Verbindung mit der edelsten Ausstattung "Initiale Paris" genauer angeschaut und knapp 1.600 Kilometer abgespult. Das Fazit: Das Getriebe arbeitet meist richtig, könnte aber etwas schneller auf Befehle des Gasfußes reagieren, wobei die Fahrleistungen im Normalfall aber völlig ausreichen. Mit 7,3 Litern überzeugt der Durchschnittsverbrauch im Alltag, selbst wenn lange Autobahnetappen absolviert werden müssen. Dazu gefällt der hohe Fahrkomfort, die umfangreiche Assistenzsystem-Palette (u. a. Radartempomat, Tot-Winkel-Warner, Spurhalteassistent) und das gebotene Infotainment, das etwa mit einer 13 Lautsprecher starken Bose-Soundanlage auftrumpft.

Renault Koleos dCi 175 4WD X-Tronic Initiale Paris

Hubraum |Zylinder 1.995 cm3 | 4 Leistung 177 PS (130 kW) Drehmoment 380 Nm bei 2.000/min 0-100 km/h |Vmax 9,5 s |201 km/h Getriebe stufenlose Aut.Ø-Verbrauch |CO2 5,9 l Diesel |156 g/km (EU6) Länge |Breite |Höhe 4.673 |1.864 |1.678 mm Leergewicht 1.822 kg Kofferraum 498-1.706 l Zuladung 478 kg Anhängelast 1.650 kg Basispreis |NoVA 47.290 €(inkl.) | 13 %

das gefällt uns: Platzangebot, Verbrauch und Pariser Chic das vermissen wir: eine Wandler-Automatik als Option die alternativen: Nissan X-Trail, Hyundai Grand Santa Fe








18 / 05
Business Woman of the Year, dekoriert mit dem Großen Josef-Krain ...
18 / 05
Anstelle des etablierten Neujahrsempfang im Anschluss an die Vien ...
17 / 05
Martin Pemmer (38) hat nunmehr die Geschäftsleitung von WM Trost ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 132   Magazine 131   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Vienna Autoshow 2018
Vienna Autoshow 2018
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple