Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
02
2018


Great Wall in Kottingbrunn

Wirtschaft

Der chinesische Autobauer Great Wall Motor Company hat sich mit seiner neugegründeten Österreich-Tochter Great Wall Motor Austria Research&Development GmbH im ehemaligen Jet-Alliance-Gebäude in Kottingbrunn eingemietet. Am niederösterreichischen Standort will der Autoriese aus dem Reich der Mitte (1,2 Millionen produzierte Fahrzeuge 2016,82.


000 Mitarbeiter) Antriebskomponenten für Elektro-und Hybridfahrzeuge der nächsten Generation entwickeln. Bei der Eröffnung freute sich Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav (l.): "Dass Great Wall gerade Niederösterreich ausgewählt hat, belegt, dass das Land heute zu den Top- Unternehmensstandorten in Europa gehört."








09 / 08
Finanzminister Löger lukriert durch das vorgezogene WLTP-Abgasme ...
09 / 08
Die im Zuge des ab 1. September 2018 geltenden neuen WLTP-Messzyk ...
09 / 08
Tageszulassungen bei E-Autos, wenig genutzte Wiener E-Carsharing- ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 137   Magazine 138   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Podium
A&W-Tag 2017: Podium
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple