Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
02
2018


Freunde aus dem Rennsport

Handel

Die Kooperation von Total/Elf und Kawasaki wird nun auch inÖsterreich umgesetzt und umfasst eine Schmierstoff-Empfehlung für die Händler sowie ein eigenes Öl.


Vorerst für drei Jahre ist die Partnerschaft zwischen Total Austria und Kawasaki-Importeur Moto vereinbart. Moto empfiehlt und Total liefert Elf-Produkte sowie co-gebrandete Produkte an Kawasaki Österreich und deren Händler. "Wir sind sehr stolz, dass wir die erfolgreiche, internationale Partnerschaft mitKawasaki nun auch in Österreich umsetzen. Das beweist einmal mehr, dass Elf in der Motorradbranche als qualitativ hochwertige Marke anerkannt ist", so Augustin Rigaud, Marketingmanager für Österreich und die Schweiz bei Total Austria. "Zwischen Kawasaki und Elf gibt es ja bereits eine Zusammenarbeit beim Superbike-Team und auch in anderen Ländern existieren zufriedenstellende Kooperationen. Schon bislang haben wir beim Zubehör, beispielsweise bei Bekleidung, entsprechende Produkte mit Elf-Logo angeboten", erklärt Dkfm. Peter Huber, geschäftsführender Gesellschafter von Kawasaki-Importeur Moto: "Auf Basis der Zusammenarbeit bei der Superbike ist die Empfehlung von Elf für Kundenmotorräder nun eine schlüssige und nachhaltige Argumentation."

Europaweite Partnerschaft "Eine Partnerschaft zwischen Total und Kawasaki hat Tradition und existiert bereits in europäischen Ländern wie Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Tschechien, Slowakei und Griechenland", ergänzt Rigaud. "Die Produkte verfügen über hohe Qualität und Elf produziert ein eigenes Kawasaki-Öl für unsere Händler und Kunden", sagt Huber.

Dabei handelt es sich um das in enger Zusammenarbeit entwickelte Motoröl Elf Vent Vert 10W-50, das sowohl den Elf-wie auch den Kawasaki-Schriftzug trägt. "Die Produktreihe wird von Total in Frankreich hergestellt und in Österreich exklusiv nur über das Netz der Kawasaki-Partner vertrieben. Dieses einzigartige Öl 10W-50 von Elf Moto wurde speziell für Viertaktmotoren entwickelt und hat als spezielles Merkmal die typische Kawasaki-Farbe Lime Green", erklärt Rigaud.

Die perfekte Lösung für den Kunden "Wir empfehlen unseren Händlern die Produkte von Elf, der Vertrieb erfolgt komplett über Total Austria, die hier sehr aktiv sind. Jeder Händler entscheidet selbst und Schmierstoffe sind auch nicht Bestandteil des Ersatzteil-Bonus", so Huber, der davon überzeugt ist, dass ein Motorradhändler auch im Schmierstoffbereich die perfekte Lösung für den Kunden anbieten muss. "Bislang haben wir sehr gute Rückmeldungen der Händler, die gefordert sind, ihren Kunden die Lösung anzubieten, die auf internationaler Ebene gelebt wird", erklärt Huber. Schließlich hat sich Kawasaki mit Elf die Superbike-Weltmeistertitel 2013,2015,2016 und 2017 geholt. "Wir sind in jedem Fall an einer längerfristigen Zusammenarbeit interessiert", so Huber.








09 / 08
Finanzminister Löger lukriert durch das vorgezogene WLTP-Abgasme ...
09 / 08
Die im Zuge des ab 1. September 2018 geltenden neuen WLTP-Messzyk ...
09 / 08
Tageszulassungen bei E-Autos, wenig genutzte Wiener E-Carsharing- ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 137   Magazine 138   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

Vienna Autoshow 2018
Vienna Autoshow 2018
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple