Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
01
2018


Sicherheit beim Vermitteln

Handel

Die neue EU-Versicherungsvertriebs-Richtlinie, die heuer in Kraft tritt, bringt auch für die Versicherungsvermittlung im Autohaus Veränderungen. Kfz-Spezialist carplus ist gerüstet.


Dabei handelt es sich um eine EU-Richtlinie, die nationale Abweichungen in gewissen Details ermöglicht. Die rechtliche Umsetzung wird in verschiedenen Bereichen erfolgen: "Für den Autohausvertrieb besonders entscheidend wird die Änderung in der Gewerbeordnung", erklärt Dr. Franz F. Gugenberger, Geschäftsführer carplus Versicherungs Vermittlungsagentur. Die Umsetzung dürfte zum 1. Oktober 2018 wirksam werden (bei Redaktionsschluss noch nicht endgültig fixiert).

Weiterbildungspflicht und exakte Dokumentation Die Richtlinie betrifft alle Versicherungsprodukte und den Versicherungsvertrieb. Damit natürlich auch die Kfz-Versicherung mit entsprechenden Auswirkungen auf die Autohäuser, die ja oft als Versicherungsvermittler auftreten. Eine entscheidende Veränderung betrifft die Weiterbildungspflicht jener Ansprechpartner, die den Konsumenten in Versicherungsfragen beraten. Für den Verkäufer,der im Kfz-Betrieb Versicherungen vermittelt, wäre aktuell eine jährliche Fortbildung von 15 Stunden vorgesehen. "Art und Inhalt dieser Schulungen kann natürlich an die speziellen Tätigkeiten angepasst werden", sagt Gugenberger. Neben der Schulung durch die carplus-Profis vor Ort ist die Dokumentation der Beratung (Bedarfsanalyse) und des Kundenwunsches ein wichtiger Punkt. "Dazu wird das schon bisher verwendete Beratungsprotokoll von carplus adaptiert und wie eine Checkliste aufgebaut. Letztlich führt das sogar zu einer Vereinfachung im Verkaufsgespräch. Weiters müssen die Produktinformationen zu den ausgewählten Sparten vor Abschluss übergeben werden." Auch das wird im carplus-Angebotstool so vorprogrammiert.

Keine Angst dank Kfz-Profis "Man hätte die Lösungen für die Vertriebsschiene Autohaus, die ja nur die Kfz-Versicherung betrifft, schlanker und kundenorientierter gestalten können", ortet Gugenberger einen Informations-Overkill. Gleichzeitig sieht er eine Chance für sein Unternehmen, das mit besonderer Intensität und Kompetenzdie Autohäuser betreut. "Wir sind darauf vorbereitet und können damit gewährleisten, dass es für den Verkäufer nur wenige Veränderungen geben wird. Unsere Aufgabe ist die Bereitstellung eines ebenso einfachen wie professionellen Tools, das den Verkäufer in der täglichen Arbeit unterstützt und Fehlberatungen ausschließt." Damit will sich carplus als echter Spezialist für Kfz weiter profilieren und seinen Autohauspartnern sogar Vorteile aus der neuen Regelung bieten. "Die Betriebe brauchen keine Angst vor der Versicherungsrichtlinie haben: Wenn sie kommt, ist carplus schon mit der passenden Lösung da", fasst Gugenberger zusammen.

"Die Betriebe brauchen keine Angst vor der Versicherungsrichtlinie haben: Wenn sie kommt, ist carplus schon mit der passenden Lösung da."

Dr. Franz F. Gugenberger, carplus








10 / 07
Wenig überraschend weist das Juni-Pkw-Neuzulassungsergebnis 2018 ...
12 / 07
Kürzlich hat Reed Exhibitions Österreich die offene Stelle des ...
12 / 07
ZF Aftermarket wird beim Automechanika-Auftritt die Rolle als Arc ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 136   Magazine 135   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Podium
A&W-Tag 2017: Podium
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple