Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
01
2018


Vom Händler zum Mobilitätsanbieter

Wirtschaft

Unter dem Titel "Automobilvertrieb im Mobilitätszeitalter" beantwortet der 14. puls Automobilkongress die entscheidenden Fragen zu neuen Formen in Vertrieb und Marketing.


Sind wir im Auto-oder im Mobilitäts-Business?", "Was will der Auto-und Mobilitätskunde von morgen?", "Neue Händlerstrategien weg vom Markenhändler, hin zum Local Hero für Mobilität": Das sind die Fragen, die Dr. Konrad Weßner, Geschäftsführer von puls Marktforschung, beim 14. Automobilkongress im Dauphin Speed Event in Hersbruck mit hochkarätigen Vortragenden beantworten möchte. Eines der Highlights wird dabei die Präsentation der puls-Studie zum Empfehlungsmarketing 4.0 sein. Unter dem Titel: "Menschen folgen Menschen - Andere Kunden als Influencer für Neukunden" will Weßner zeigen, wie man andere Kunden als glaubwürdige Promotoren in eigener Sache gewinnen kann. "(Händler-)Marken von morgen nutzen Empfehlungsmarketing 4.0", so Weßner. Nachdem klassische Werbung an Glaubwürdigkeit verliert, ist das sogenannte Influencer-Marketing ein neuer Weg, der in der Automobilbranche noch sehr wenig genutzt wird. Wie das Influencer-Marketing für Autohersteller und -händler genutzt werden kann, beantwortet die Studie zum Empfehlungsmarketing 4.0.

Österreicher Hansjörg Mayr referiert Neben der Einführung in die Veranstaltung durch Prof. Hannes Brachat werden -unter anderen -der Vizepräsident des ZDK, Thomas Peckruhn, Kurt Kröger von der Dello-Dürkrop-Autohaus-Hansa-Nord-Gruppe oder Dennis Morgenstern von Google zu aktuellen und künftigen Herausforderungen referieren. Österreich ist mit Hansjörg Mayr, Chief Digital Officer der Wolfgang Denzel Auto AG, sehr prominent vertreten. "Der automobile Vertrieb der Zukunft braucht ein gutes (digitales) Netzwerk aus Kunden, Partnern und Lieferanten", so Mayr, der zum Themablock "Der Automobilhandel lebt" vortragen wird. "Digitalisierung und Mobilität für alle" wird von Oliver Bohn, Geschäftsführer des "besten Autohauses 2017" Kuhn+Witte, und Johann Jungwirth, Chief Digital Officer Volkswagen AG, behandelt. (GEW)

puls Automobilkongress 14. März 2018 Dauphin Speed Event in Hersbruck bei Nürnberg Vorabendveranstaltung am 13. März ab 18 Uhr Anmeldung unter www.puls-marktforschung.de oder über event@puls-marktforschung.de Kosten: 499,-Euro exkl. MwSt (399,-Euro exkl. MwSt für Autohändler) AUTO&Wirtschaft unterstützt diese Veranstaltung als Medienpartner








21 / 06
... hat schon Johann Nestroy in seinem Couplet gereimt, um noch n ...
21 / 06
Im Geschäftsjahr 2017/18 haben die Linzer 4,6 Mio. Starterbatter ...
21 / 06
Heinz Slesak (68) ist seit 10 Jahren Geschäftsführer von Porsch ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 136   Magazine 135   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple