Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
12
2017


Edel-Esel Pick-up

Diverses

Lange Zeit waren "Pritschenwagen" reine Arbeitsautos und wurden vorwiegend gewerblich genutzt. Seit dem SUV-Boom steigt auch die Liebe zu den krassen Kisten.


Wer in der homogenen Masse der immer gleicheren SUV auffallen will, setzt seit geraumer Zeit auf die zünftigere Alternative Pick-up. Die zünftigen Kisten dienen sowohl als lässiges Lastenfahrzeug und coole Familienkutsche, vor allem jene mit der heutzutage dominierenden Doppelkabine bieten sehr viel Platz für fünf Personen. Auf der Ladefläche wird vom Grasschnitt über den Großeinkauf bis hinzum Golfbag alles transportiert. Hintennach werden Boote, Bikes und Jet-Skis geschleppt. - Wer sich ein solches Trumm kauft, legt meist Wert auf Top-Ausstattung, einmal die Extraliste rauf und runter. Sehr zur Freude der Hersteller, die in der letzten Zeit einige neue Modelle auf den Markt gekarrthaben. Wir bringen eine Übersicht der in Österreich wichtigsten Pick-ups. Übrigens: Parkplatzmangel sollte vor Ihrem Heim nicht herrschen. Unter 5,20 Meter Länge spielt sich nichts ab. Auch hinsichtlich Verbrauch und Emission klotzt der Pick-up mehr, als er kleckert. Aber: Die stylischen Hacklersind vorsteuerabzugsfähig! n








18 / 01
Die (inter)nationale Autowirtschaft bejubelt auch 2017 eine Rekor ...
18 / 01
In einem Statement zu den neuen Datenschutzbestimmungen warnt Ein ...
18 / 01
Die Preise für Benzin und Diesel sind 2017 gegenüber dem Vorjah ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 126   Magazine 125   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
A&W-Tag 2017: Die ersten Fotos
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








To Top
AGB    |     Impressum    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple