Link

auto und wirtschaft

Story
Home  »  Story
Ausgabe
12
2017


Grünes Autohaus in der grünen Mark

Diverses

Die Firma Uitz ist das 1. Castrol-zertifizierte CO2-neutrale AutohausÖsterreichs und übernimmt Verantwortung für seinen ökologischen Fußabdruck.


Kommt man von außen in das für Mercedes und Ford tätige Autohaus in Feldbach, merkt man es nicht gleich: Doch wenn Ing. Gerhard Winkler, der das Autohaus gemeinsam mit seinen Geschwistern führt, zu reden beginnt, spürt man die Begeisterung für die Umwelt sofort. Da ist einmal die Hackschnitzelanlage, die vomHersteller KWB stets am neuesten Stand der Technik gehalten wird. Das Holz stammt aus dem Familienwald: "Im Winter wird es aus dem Wald gebracht, im Mai kommt ein Landwirt und macht Hackschnitzel, die ein paar Monate trocknen und dann den perfekten Heizwert haben." 10.000 Euro erspart sich das Autohaus Uitz pro Jahr an Heizkosten: Geld, das in den Kauf eines weiteren Waldstücks investiert wird.

Einen Teil des benötigten Stroms erzeugt das Autohaus durch Photovoltaik: Die erste Anlage wurde 2013 am Dach montiert, die zweite kam 2014 dazu, die dritte und vierte im Vorjahr. Ausgerichtet sind sie nach Süden ebenso wie nach Ost-West, sodass das Potenzial optimal ausgeschöpft wird. Die nächste Idee ist eine Speicherlösung, um den überschüssigen Strom besser nutzen zu können, zum Beispiel für Elektroautos. Außerdem werden hier die Autos mit gesammeltem Regenwasser gewaschen.

Was das Ganze mit Castrol zu tun hat? Viel! Mit der Traditionsfirma arbeitet das Feldbacher Autohaus schon seit vielen Jahren zusammen. Und dem Schmierstoffhersteller ist es ein großes Anliegen, die CO2-Bilanz zu verbessern. Als Wegbereiter in der Branche nimmt Castrol seine Verantwortung ernst und hat bereits 2014 als weltweit erster Anbieter ein CO2-neutrales Motorenöl auf den Markt gebracht. "Jedes Mal, wenn einer Ihrer Kunden einen Ölwechsel mit Castrol Professional Produkten durchführen lässt, wird ein CO2-neutrales Motorenöl verwendet, wodurch bis zu 6 Kilogramm weniger CO2 in die Atmosphäre gelangen",

heißt es bei Castrol. Doch mit der technischen Entwicklung will sich Castrol nicht zufrieden geben und bietet den Kunden ein CO2-Neutralisierungsservice "Castrol Carbon Offsetting" an. Das Autohaus Uitz hat sich als erstes Autohaus Österreichs dazu entschlossen, ein Castrol zertifizierter CO2-neutraler Händler zu werden und die Umweltbelastungen dadurch zu reduzieren. Gemeinsam mit Castrol wurde der CO2-Fußabdruck des Unternehmens berechnet und Maßnahmen zur Verringerung ergriffen. Die verbleibenden Emissionen, die nicht weiter reduziert werden konnten, werden über die Projekte zur CO2-Neutralisierung von BP Target Neutral ausgeglichen.


(MUE)





19 / 06
Einzelhandelssprecher Komm.-Rat Ing. Josef Schirak prognostiziert ...
19 / 06
Henrik Starup-Hansen (54) wechselt per 20. Juni 2018 in die Gesch ...
19 / 06
Prof. Rupert Stadler wurde am Dienstag, dem 19. Juni 2018 vorübe ...


Aktuelle Ausgaben zum
Blättern

Magazine 136   Magazine 135   
RightArchivOver
RightArchivOver

Archiv  
Suchen

muster-formular
Beispiel aus unserer
Fotogalerie

A&W-Tag 2017: Besucher
A&W-Tag 2017: Besucher
Leaders Auto&Wirtschaft Auto&Information Info4you Flotte&Wirtschaft 4wd Allradkatalog Familien Autos Auto Build Auto&Wirtschaft Auto&Technik Auto&Carrosserie Auto&Economie About Fleet








Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren, können Sie unsere RICHTLINIEN FÜR DATENSCHUTZ UND VERWENDUNG VON COOKIES aufrufen.

OK
To Top
AGB    |     Impressum    |     Datenschutz    |     Verlag    |     KONTAKT
   © 2018 A&W Verlag GmbH. All rights reserved.
Symple